Datteln: Rasch liest Krimis - Marler Autor im Literaturcafé Datteln

Der Marler Autor Horst Rasch liest im Literaturcafé Datteln.
  • Der Marler Autor Horst Rasch liest im Literaturcafé Datteln.
  • Foto: Petra Pospiech
  • hochgeladen von Petra Pospiech

Lust auf neue Krimis? Dann sollten Sie die Lesung am 21. März im Literaturcafé Datteln auf keinen Fall verpassen. Horst Rasch präsentiert dort ab 17 Uhr Passagen aus seiner druckfrisch erschienenen Krimiserie "Tod, Verzweiflung, Gerechtigkeit".

Bei der Veranstaltung des Literaturcafés liest der Marler Autor erstmals aus seinen spannenden Werken. Vor 18 Monaten wusste Horst Rasch noch nicht einmal, dass er jemals einen Roman oder Krimi schreiben würde. Heute hat der pensionierte Marler Hauptschullehrer schon drei Bücher veröffentlicht und über 200 Exemplare verkauft.
Im Hinblick auf seine erste Lesung gesteht der 70-Jährige: "Natürlich bin ich schon jetzt etwas aufgeregt!" Doch aufgeregt muss der Ehemann und Vater einer erwachsenen Tochter nun wirklich nicht sein. "Publikum" ist er ja wahrlich gewöhnt, stand er doch fast 40 Jahre lang an der Hermann-Claudius-Schule vor seinen Schülern. Dabei ging es jedoch keineswegs um deutsche Literatur. Mathematik, Physik und Sport waren die Fächer, die er lehrte.
Erst nach seiner Pensionierung im Jahr 2012 erinnerte er sich während seiner langen Spaziergänge mit Eurasier-Hündin Mila an seine längst vergessenen ersten Schreibversuche in der Jugendzeit. Und er wollte es nochmal versuchen. Schnell entstand die erste Geschichte "Ein ängstlicher Blick zurück - Gib niemals auf". "Das ist so eine Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi", schmunzelt Horst Rasch. "Es geht dabei um einen ehemaligen Lehrer, der unter mysteriösen Umständen ins Fadenkreuz der Polizei gerät. Aber nein, autobiografisch ist mein Roman keinesfalls!"
Kaum ist das Buch fertig, keimte der Gedanke auf, es auch zu veröffentlichen. "Das Buch habe ich geschrieben, formatiert und das Cover selbst gestaltet." Nach dem ersten Buch kommen die Ideen wie von selbst. Und nun steht sogar schon die erste Lesung an: am Mittwoch, 21. März, um 17 Uhr im "Bücherwurm", Castroper Straße 33, in Datteln.

Literaturcafé

Initiiert wird das Literatur-Café Datteln durch die Frauenhilfe Datteln Nord/West zur Unterstützung der Ärztlichen Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e.V. an der Vestischen Kinderklinik in Datteln. Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden für die Ärztliche Beratungsstelle wird gebeten.

Autor:

Petra Pospiech aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen