LiteraturCafé

Beiträge zum Thema LiteraturCafé

Kultur
Rainer Wüst und Klaus Schmeing lesen am 19. Februar um 17 Uhr im Literaturcafé im Bücherwurm Datteln.

Klaus Schmeing und Rainer Wüst lesen gemeinsam im Bücherwurm Datteln
"Autorenkumpel" im Literaturcafé

Rainer Wüst und Klaus Schmeing sind zwei „Autorenkumpel“,  die vor einigen Jahren ein gemeinsames Buch geschriebenhaben, das die Sicht der Frau und die Sicht des Mannes auf das Leben zeigt. Nun sind sie am 19. Februar um 17 Uhr im Literaturcafé, um aus dem jeweiligen Teil des Buches zu lesen. Klaus Schmeing ist verheiratet und lebt und schreibt in Gladbeck.Er arbeitet in der Jugendhilfe und ist freiberuflich im psychologischen Coaching tätig. Rainer Wüst ist Autor, Moderator und Poetry...

  • Datteln
  • 16.02.20
  •  3
  •  1
Kultur
Autor Marco Born-Miljak.

Lesung im Literaturcafé im Bücherwurm
Datteln: „Die tote Milliardärin"

„Die tote Milliardärin" heißt das Buch, aus dem der Autor Marco Born-Miljak am Mittwoch, 20. November, im Literaturcafé im Bücherwurm, Castroper Straße 33, in Datteln lesen wird. Marco Born-Miljak ist ein Autor, der aus Baden-Württemberg ins schöne Ruhrgebiet gekommen ist. Er arbeitet im IT Bereich und hat während der langweiligen Vorlesungsstunden begonnen, einen Fortsetzungsroman zu schreiben. Für sein Erstlingswerk bekam er die Auszeichnung “Thalia Top-Autor Selfpublishing“ und „Empfehlung...

  • Datteln
  • 17.11.19
Kultur

Evangelische Erwachsenenbildung lädt ein
Literaturcafé in Barkenberg

Unter dem Motto „Bücher öffnen Horizonte“ lädt die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten am Mittwoch, 20. November von 14.45 bis 17.45 Uhr zu einem Literaturcafé in das Evangelische Gemeindezentrum Barkenberg, Talaue 69 in Dorsten-Wulfen ein. An diesem Nachmittag stellen Renate Körber und Petra Masuch-Thies in gemütlicher Atmosphäre aktuelle Bücher und Neuerscheinungen des Literaturmarktes für den Herbst und den Winter vor. Der Eintritt ist...

  • Dorsten
  • 13.11.19
Ratgeber

„Bücher öffnen Horizonte“
Literaturcafé im Paul-Gerhardt-Haus

Unter dem Motto „Bücher öffnen Horizonte“ lädt die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten am Mittwoch, 6. November von 14.30 bis 16.45 Uhr zu einem Literaturcafé in die Evangelische Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus, An der Landwehr 63, in Dorsten-Hervest ein. An diesem Nachmittag stellen Renate Körber und Petra Masuch-Thies in gemütlicher Atmosphäre aktuelle Bücher und Neuerscheinungen des Literaturmarktes für den Herbst und den Winter vor. Der...

  • Dorsten
  • 30.10.19
Kultur
Literaturcafé im Bücherwurm.

Datteln: Literaturcafé

Heute, 18. September, ist die Autorin Tina Becker um 17 Uhr zu Gast im "Bücherwurm", Castroper Straße 33, in Datteln. Im Rahmen des Literaturcafés liest sie unter anderem aus ihren irischen Tagebüchern. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

  • Datteln
  • 18.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die schönsten Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt stellen Ihnen Renate Körber und Petra Masuch-Thies in Wulfen vor.

Literaturcafé im Gemeindezentrum Wulfen-Barkenberg
Bücher öffnen Horizonte

Unter dem Motto „Bücher öffnen Horizonte“ lädt die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten am Mittwoch, 26. Juni zu einem Literaturcafé in Gemeindezentrum Wulfen-Barkenberg, Talaue 68, ein. An diesem Nachmittag stellen Renate Körber und Petra Masuch-Thies in gemütlicher Runde aktuelle Bücher und Neuerscheinungen des Buchmarktes für den Sommer vor. Der Eintritt ist frei.

  • Dorsten
  • 21.06.19
Kultur
Dattelner Literaturcafé.

Datteln: Rainer Wüst liest im Literaturcafé

Das nächste Dattelner Literaturcafé findet am Mittwoch, 15. Mai, um 17 Uhr in der Buchhandlung "Bücherwurm", Castroper Straße 33, statt. Rainer Wüst liest geheimnisvolle Geschichten. Für Kaffee, Tee und Kuchen wird gesorgt. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Mißhandlung von Kindern an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik wird gebeten.

  • Datteln
  • 11.05.19
Ratgeber
Das Neueste aus dem Literaturcafé.

Datteln: Das Neueste aus dem Literaturcafé

Für fast jeden Menschen gibt es eine Situation, die er nie erleben möchte. Anita Schlüter hat so eine Situation schon zwei Mal erlebt und möchte darüber berichten. Auf Einladung des Dattelner Literaturcafés erzählt sie von ihrer Nahtod-Erfahrung. Am Mittwoch, 24. April, wird sie in der Dattelner Buchhandlung "Bücherwurm", Castroper Straße 33, über diese Erlebnisse berichten. Sie möchte den Zuhörern erzählen, wie es ist, lebend tot zu sein und wie man danach wieder ins normale Leben...

  • Datteln
  • 18.04.19
Kultur
Auf das wunderbare Frühstücksbuffet in der Kulisse im Glashaus freuen sich die Förderverein-Mitglieder jeden Monat. Aber auch im Dom-Café und anderen Lokalitäten lässt es sich prima plauschen, vorlesen und schlemmen.

"Frühstück mit und ohne Literatur" wieder am 2. Februar im Glashaus Café Kulisse
"Wir haben es erfunden"

 „Nehmen alle das Frühstück oder bekommen Sie nur Kaffee und Kuchen?“ An jedem ersten Samstagvormittag des Monats treffen sich die Mitglieder des Förderverein Stadtbibliothek im Glashaus-Bistro Kulisse. Nur in Ausnahmefällen weichen die Damen und Herren auf andere Lokalitäten, wie ins Dom-Café, aus. Auf ihre Essensgewohnheiten verzichten möchten sie deshalb aber nie. von Sara Holz Bitte das kleine Gedeck. Ein Brötchen mit Käse. Käse? Alles, aber bloß keinen Käse! Für mich dazu lieber...

  • Herten
  • 27.01.19
  •  1
  •  1
Kultur
Britt Glaser liest  im Literaturcafé.

Datteln: Britt Glaser liest im Literaturcafé

Warum kann Glühwein tödlich sein? Was kann schon passieren, wenn die Schwiegermutter zu Besuch kommt? Sollte man Matratzen einfach auf den Müll werfen? Warum sich der Besuch lieber ankündigen sollte - dieses und mehr erfährt der Zuhörer bei der Lesung von Britt Glaser am Mittwoch, 12. Dezember, um 17 Uhr im Literaturcafé im "Bücherwurm", Castroper Straße 33, in Datteln. Für Kaffee, Tee und Kuchen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die ärztliche Beratungsstelle gegen...

  • Datteln
  • 11.12.18
Kultur
Lesung für den guten Zweck

Datteln: Literaturcafé im "Bücherwurm" - Lesung für den guten Zweck

Am heutigen Mittwoch, 21. November, lesen die beiden Autoren Brigitte Vollenberg und Dirk Juschkat im Literaturcafé in der Buchhandlung "Bücherwurm", Castroper Straße 33, in Datteln. Beginn ist um 17 Uhr. Es gibt Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen. Der Eintritt ist frei; es wird um eine Spende für die Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik gebeten. Das ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für Kinder und...

  • Datteln
  • 21.11.18
Kultur
Der Marler Autor Horst Rasch liest im Literaturcafé Datteln.

Datteln: Rasch liest Krimis - Marler Autor im Literaturcafé Datteln

Lust auf neue Krimis? Dann sollten Sie die Lesung am 21. März im Literaturcafé Datteln auf keinen Fall verpassen. Horst Rasch präsentiert dort ab 17 Uhr Passagen aus seiner druckfrisch erschienenen Krimiserie "Tod, Verzweiflung, Gerechtigkeit". Bei der Veranstaltung des Literaturcafés liest der Marler Autor erstmals aus seinen spannenden Werken. Vor 18 Monaten wusste Horst Rasch noch nicht einmal, dass er jemals einen Roman oder Krimi schreiben würde. Heute hat der pensionierte Marler...

  • Waltrop
  • 17.03.18
Kultur
Wilfried Besser schreibt nicht nur mit leichter Feder, er trägt seine Aphorismen und Geschichten auch äußerst humorvoll mit lockerer Zunge vor.

Datteln: "Ob Sie's glauben oder nicht" - Wilfried Besser liest im Literaturcafé Datteln

"Ob Sie's glauben oder nicht" - es gibt Menschen, die können dem täglichen Kampf mit widerspenstigen Haushaltgeräten, dem wuchernden Unkraut im Garten und anderen Widrigkeiten des Lebens etwas Positives abgewinnen. Sie schreiben sogar Bücher darüber, so wie Wilfried Besser. Am 15. November outet sich der Recklinghauser Autor bei seiner Lesung im Literaturcafé Datteln nicht nur als "Tanz-Legastheniker", er offenbart auch seine verzweifelte Suche nach dem günstigsten Discounter und einem Freund...

  • Waltrop
  • 09.11.17
Kultur
Erika Weise (links) und Gabi Strauch haben Freude daran, immer neue Autoren für das Literatur-Café ausfindig zu machen.

Datteln: "Ich wusste: Das ist es!" - ein Literatur-Café

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, findet Ehrenämter in unterschiedlichen Bereichen und Organisationen. Doch kann man ein Ehrenamt auch selbst ins Leben rufen? Ja, man kann. Besser gesagt, Erika Weise und ihre Mitstreiterinnen konnten es. Sie riefen Ende letzten Jahres das Literatur-Café Datteln ins Leben und leiten es seither ehrenamtlich. Der Name Erika Weise ist in Datteln alles andere unbekannt. 25 Jahre lang arbeitet die heute 71-Jährige bis 2011 als Küsterin und Laienpredigerin in...

  • Waltrop
  • 29.09.17
Kultur
3 Bilder

Künstler Salon für Buch-Verrückte und Literatur-Lover

Zwei Dinge gibt es in meinem Leben, die ich noch nie getan habe: Mich auf der Straße zu prügeln und ein Blog über bemerkenswerte Autoren & Künstler, deren Werke und Leben zu schreiben. Ich beginne mit dem zweiten Teil: Himbeereis & Rosenkavalier ein Blog für Literaturmaniacs und Biographie-Verliebte, Wortbeleuchter und Schreibverrückte. Hier findet Ihr: + beeindruckende Autoren, schreibende Paare + & bildende Künstler, ihre Werke und + Erstaunliches aus ihrem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.05.17
  •  2
Kultur
Brigitte Vollenberg liest im Literaturcafé. Foto: privat

Brigitte Vollenberg liest im Literaturcafé

Am 17. Mai um 17 Uhr liest Brigitte Vollenberg im Literaturcafé Datteln, Castroper Straße 33. Der Eintritt für die Lesung ist frei. Um Spenden für die Ärztliche Beratungsstelle vernachlässigter und misshandelter Kinder wird gebeten. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

  • Datteln
  • 15.05.17
Kultur

Herne: "Totenrausch" im Literaturhaus

Die Trilogie ist mit dem letzten Buch von Bernhard Aichner "Totenrausch" abgeschlossen. Im Literaturhaus Herne fand die Autorenlesung statt. Schon vor zwei Jahren stellte Aichner sein Buch in Herne vor. Erst vor wenigen Tagen erschien Totenrausch" auf dem Markt. Aber Bernd Aichner ließ sich nicht zweimal bitten, um sein frisch erschienes Buch bei Elisabeth Röttsches vorzustellen. Brünhilde Blum. Eine Bestatterin. Inzwischen eine international gesuchte Mörderin. Zugleich liebevolle Mutter....

  • Herne
  • 21.01.17
  •  2
Natur + Garten
Idyllisch gelegen, mitten in der Stadt ...
5 Bilder

SÜDLICHER PARK ...?!?

Mitten in einer Großstadt ... ... Gestern Abend zusammen mit einer lieben "LK-" Freundin spontan im Düsseldorfer´ SÜDPARK (Volksgarten) gewesen... anläßlich des Grombergschen´... LiteraturCafés´OPEN AIR! Ist ganz nett, da im Park... bis auf die GANZE GÄNSE-Scheiße ... jaja... https://www2.duesseldorf.de/stadtgruen/park/suedpark.html https://www.facebook.com/Kowalsky-1683251711910747/ ( VIDEO anschauen!!!) Fotos/Text: AAT einfach so....

  • Düsseldorf
  • 21.08.16
  •  8
  •  11
Kultur

KARFREITAGSFRÜHSTÜCK mit dem Rezitator WOLFGANG HAUSMANN

Im Rahmen der Literatur-Förderung laden wir zum LITERATURFRÜHSTÜCK am Karfreitag ins MUSEUM-THEATER FÜNTE, Gracht 209, Mülheim a.d. Ruhr WOLFGANG HAUSMANN - der bekannte Rezitator liest und spricht: SARAH KIRSCH Karfreitag um 11 Uhr ………………………………………. Euro 10.- incl. großem FRÜHSTÜCKSBUFFET Anmeldungen: 0208-6969064 ( auch über AB) Sarah Kirsch gilt als eine der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen. Ihre Lyrik ist von der Form her offen, meist ohne Reim und in freiem Versmaß. Dennoch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.03.16
  •  2
Kultur

VHS aktuell: "kriminelles" Literatur-Frühstück

It’s Crime Time - The Best of Renate Wirth und Thomas Hesse – Das erste Literaturfrühstück steht in diesem Semester ganz im Zeichen der Regionalkrimis. Die beiden niederrheinischen Autoren werden spannende und atmosphärisch dichte Beispiele aus ihren acht Kriminalromanen lesen und auch schon einen Einblick in den Plot des neuen Falls geben (Erscheinungsdatum Spätsommer 2016). Außerdem verrät ein Blick in die Krimi-Werkstatt, wie ein Roman zu zweit entsteht. Sonntag, 14.02.2016, 10.00...

  • Wesel
  • 09.02.16
  •  1
Kultur
Zauberhaftes Abraxas ... und Kowalskyyyyyyyyyyyyy
8 Bilder

DÜSTERER "Kowalsky"-NOVEMBER im ABRAXAS...

DÜSSELDORF-BILK 21.11.2015 (VOR-) LESEVERGNÜGEN im LITERATURCAFÉ Die Bahn kam tatsächlich einmal einigermaßen pünktlich; gerade mal´ eine Minute später als angeschlagen stand, sammelte mich ein und brachte mich auf direktem Wege nach Düsseldorf! Anschluss nach Bilk passte auch, rucki-zucki war ich an meinem ersten Ziel! Ein wenig frisch war mir geworden und ein dringendes Bedürfnis stellte sich ein, doch musste ich mich noch einige Minuten gedulden, bis Bruni auch vor Ort am...

  • Düsseldorf
  • 29.11.15
  •  15
  •  5
Politik
3 Bilder

Frage: Warum und wieso gibt es im Kindergarten einen zusätzlichen Buntstift Hautfarbe ?

POETRY SLAM. BundSTIFT HAUTFARBE (KINDERGARTEN) Stell euch vor ihr würdet morgen früh aufwachen, ins Badezimmer laufen, in den Spiegel schauen und feststellen das eure Haut dunkel ist... Das hört sich vielleicht merkwürdig an, aber mir, passiert das täglich! Ich glaube das ich schwarz bin! Zumindest habe ich dies immer geglaubt. Das Problem ,dass alle immer haben, wie man den nun Menschen mit dunkler Haut bezeichnet, das hatte ich auch. Aber wieso ist es so schwer für...

  • Essen-West
  • 01.03.15
  •  1
  •  2
Kultur
4 Bilder

Filmpremiere: Die Blendung von Can Dündar

Am 20.09.2014 Hörsaal Universität Duisburg-Essen besuchte ich den Eröffnung von Literatürk und es gab des Dokumentarfilmes „Die Blendung“ [Gözdağı] Anschließen gab es Gespräch mit Can Dündar in zwei Sprachen Deutsch und Türkisch. Thema des Dokumentarfilm: " 48 Stunden zu Beginn der Gezi-Bewegung im Frühsommer des Jahres 2013. Aus einer Handvoll Parkschützern wird ein Massenprotest von Hunderttausenden. Je brutaler die Polizei vorgeht, desto mehr Menschen kommen zusammen. Sechs junge...

  • Bottrop
  • 23.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.