Waltrop: "Seite an Seite" - VHS-Schreibwerkstatt präsentiert neues Heft und lädt zur Lesung

Die Autoren der VHS-Schreibwerkstatt Mechthild Eickhoff, Rosemarie Nußhardt, Annette Weidmann, Inge Knossalla, Jörg Steiof, Barbara Hoffman, Elke Hejda und Friedhelm Schroer bei der Präsentation des neuen Heftes mit Bürgermeisterin Nicole Moenikes, H. Hövener (Sparkasse Vest als Sponsor) und Kursleiterin Petra Pospiech.
  • Die Autoren der VHS-Schreibwerkstatt Mechthild Eickhoff, Rosemarie Nußhardt, Annette Weidmann, Inge Knossalla, Jörg Steiof, Barbara Hoffman, Elke Hejda und Friedhelm Schroer bei der Präsentation des neuen Heftes mit Bürgermeisterin Nicole Moenikes, H. Hövener (Sparkasse Vest als Sponsor) und Kursleiterin Petra Pospiech.
  • Foto: VHS Waltrop
  • hochgeladen von Petra Pospiech

"Seite an Seite" lautet der Titel des druckfrischen Heftes der VHS-Schreibwerkstatt Waltrop. Pünktlich zu Beginn der Adventszeit präsentieren die Hobbyautoren ihr neues Werk mit Geschichten und Gedichten aus dem wahren Leben. Jetzt freuen sich die Mitglieder der Schreibwerkstatt auf ihre fünfte vorweihnachtliche Lesung am Sonntag, 26. November, um 15.30 Uhr im Kulturforum Kapelle Waltrop und laden alle Interessierten herzlich zum Zuhören ein.

Anknüpfend an die bisherigen fröhlichen Schreibwerkstatt-Jahre stand schon früh das Motto des diesjährigen Heftes fest. "Vorwiegend heiter", so sollte es lauten. Doch das Jahr 2017 gestaltete sich für viele Teilnehmenden der Schreibwerkstatt alles andere als heiter. Zwei Mitglieder verloren ihre nächsten Angehörigen, andere mussten schwere Krankheiten bewältigen und im Juli verstarb die langjährige Schreibschwester Auguste Schella. Nein, heiter war das zurückliegende Jahr wirklich nicht.
Doch schnell kristallisierte sich heraus, wie wichtig die Schreibwerkstatt für alle Schreibenden ist, wie sie sich auch in schweren Zeiten gegenseitig stützen und "Seite an Seite" schwierige Situationen meistern. Trotz ihres Kummers und ihrer Sorgen versäumten die Betroffenen keine der Schreibwerkstatt-Stunden. Sie kamen, um sich auszutauschen und Trauriges und Heiteres in diesem Heft zusammenzufügen - und sie gingen "Seite an Seite" mit einem kleinen Lächeln auf dem Gesicht.
"Seite an Seite" behandelt auch das Verhältnis von Alt und Jung, das die Schreibwerkstatt-Senioren im Alter von 57 bis 76 Jahren immer wieder hautnah erleben. Dazu Mechthild Eickhoff: "Der Jugend von heute wird oft nachgesagt, dass diese laut und unhöflich ist und alles besser weiß. Dass das aber gar nicht der Fall ist, zeigte unser Schreibwerkstatt-Workshop mit den Schülern der 7. Klasse der Realschule Waltrop. Jeweils zwei Mitglieder der Schreibwerkstatt setzten sich mit einigen Schülern in einen Klassenraum und lasen ihre Geschichten zum Thema 'An deiner Seite' vor. Die Schüler hörten ruhig zu und zeigten sehr viel Herz bei emotionalen Geschichten. Anschließend schrieben die Schüler eigene Texte und wir waren sehr beeindruckt."

Lesung am Sonntag im Kulturforum Kapelle

Sowohl die Geschichten der Senioren, als auch die der Jugendlichen werden demnächst in einer Ausgabe gesammelter Werke des Elisabeth-Hospizes Datteln zu finden sein, das zu einem Mitmachwettbewerb anlässlich seines 25. Bestehens aufgerufen hatte. Darüber hinaus genießen die öffentlichen Vorlesungen der zehn Damen und Herren der VHS-Schreibwerkstatt bereits seit 1993 großes Ansehen in Altenheimen und Schulen. Seit fünf Jahren gehört die beliebte vorweihnachtliche Lesung der VHS-Schreibwerkstatt für viele Besucher aus Waltrop und Umgebung einfach zum Beginn der Adventszeit dazu.
"Wer einmal dabei war, kommt immer wieder und lauscht unseren Geschichten und Gedichten, begleitet von Gitarrenmusik und Plätzchenduft", freuen sich die Schreiberlinge der VHS-Schreibwerkstatt und laden ein zu ihrer Lesung am Sonntag, 26. November, um 15.30 Uhr im Kulturforum Kapelle Waltrop, Hochstraße 20. Der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen