ArToll Winterlabor, Installation von Dini Thomsen, I

Anzeige

Von der Künstlerin Dini Thomsen war die Installation anfänglich so zusammengestellt: ein umwickeltes Bündel Riet, aufgebockt vor zwei an der Wand hängenden bemalten Planen. Nicht ohne Spannung war die Balance des Bündels, das nur an einer Hälfte unterstützt wurde und an der anderen Seite durchhing (zweites Bild).

Doch dann entschied sie sich für ein einziges, großes Tuch, das weniger wie Gemälde aussah; das kunstvolle Gebinde löste sie auf und legte die Halme einfach hin.

Dieses lehmfarbige Tuch und das gerade aus der feuchten, lehmhaltigen Erde eines Landwehrs geholte Riet, würden sie, in einem Kirchenraum ausgestellt, nicht Anlass zum Nachdenken geben?

Aus Lehm wurde der Mensch geformt, so sieht es das Buch Genesis. Und der Psalmist ruft: "Des Menschen Tage sind wie Gras, er blüht wie die Blume des Feldes. Fährt der Wind darüber, ist sie dahin; der Ort, wo sie stand, weiß von ihr nichts mehr. "

1
Einem Mitglied gefällt das:
8 Kommentare
1.121
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 15.01.2015 | 05:25  
17.674
Willi Heuvens aus Kalkar | 15.01.2015 | 11:45  
1.121
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 16.01.2015 | 05:08  
5.862
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 16.01.2015 | 07:14  
1.121
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 16.01.2015 | 19:54  
17.674
Willi Heuvens aus Kalkar | 16.01.2015 | 20:12  
5.862
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 17.01.2015 | 09:18  
17.674
Willi Heuvens aus Kalkar | 21.01.2015 | 08:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.