Dr. Yves Jaunaux aus der französischen Partnerschaftsgemeinde La Ferté-Gaucher traf heute in Bedburg-Hau ein.

Anzeige
Dr. Yves Jaunaux (3. v. li.) Gaby van Meegen (am Schilde der Partnerschaft) Walter Hoffmann, Geschäftsführer GEB (rechts)
Am Nachmittag begrüße Bedburg-Haus Bürgermeister Peter Driessen seinen Amtskollegen Dr. Yves Jaunaux aus der französischen Partnerschaftsgemeinde La Ferté-Gaucher.
Am späten Nachmittag kam es dann zu einem Zufallstreffen: Dr. Yves Jaunaux schlenderte mit seiner Delegation durchs Gemeindezentrum und zufällig waren auch Gaby van Meegen (Mitglied der Gesellschaft europäische Begegnungen Bedburg-Hau, kurz GEB) und Walter Hoffmann (Geschäftsführer der GEB) im Gemeindezentrum unterwegs. Die Freude war riesig groß und spontan begab man sich nach Luigi um dort einen Apéritif zu sich zu nehmen in Vorbereitung auf das gemeinsame Abendessen in der Antoniterklause. Bei der angenehmen Plauderei stieß auch noch Heinz Seitz (Grüne) hinzu und fast wurde die Abfahrt zur Antoniterklause verpasst.
Klar, dass ich dieses Treffen, abseits aller Protokolle, festhalten musste.
Morgen um 10 Uhr findet anlässlich des 20jährigen Jubiläums der deutsch-französischen Freundschaft der Partnerschaftsgemeinden Bedburg-Hau - La Ferté-Gaucher ein Festakt im Ratssaal der Gemeinde statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.