Terrestrische Köcherfliegen-Larve

Anzeige
Köcherfliegen und deren Larven findet man in sauberen Gewässern millionenfach (aquatisch) und das ist auch nichts besonderes, denn es gibt weltweit 13.000 bekannte Arten, in Europa sind ca. 1.200 Arten und bei uns in Mitteleuropa ca. 400 Arten bekannt.
Eine einzige Art und damit einzigartig, ist die auf Land lebende (terrestrische) Köcherfliegen-Larve Enoicyla pusilla. Die Larve umhüllt sich (Köcher) mit allem möglichen Kleinzeug (Blattresten, Moos, Rinde uvm.), passt sich vorzüglich der Umgebung an und ist damit nur sehr schwer auszumachen.
Dass es sich um ein Tier handelt bemerkt man eigentlich erst, wenn sich die Larve bewegt. Zudem ist sie kein Riese; das Exemplar auf dem Bild misst mal gerade 5mm.
Die Aufnahme stammt von heute, 25. März 2017, 14 Uhr.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
33.975
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 26.03.2017 | 12:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.