Antoniterstraße: Endlich Tempo 50 vor der Bushaltestelle

Anzeige
Bedburg-Hau: Antoniterstraße | Dass die Bushaltestelle auf der Antoniterstraße in Hau auf Höhe des Ginsterweges außerhalb der geschlossenen Ortschaft liegt und somit für Kraftfahrer in diesem Bereich eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100km/h galt, war der CDU-Fraktion in Bedburg-Hau schon seit Längerem ein Dorn im Auge.
Täglich wird die Bushaltestelle von Schülerinnen und Schülern genutzt und auch Kinder der nahegelegenen Grundschule überqueren in diesem Bereich zu Fuß oder mit dem Rad die Fahrbahn. Um das Risiko für diese Kinder, aber natürlich auch für ältere und gehbehinderte Menschen zu minimieren, stellte die CDU-Fraktion den Antrag, die Geschwindigkeit auf 50 km/h herabzusetzen oder das Ortsschild zu versetzen.
In Absprache mit der Genehmigungsbehörde des Kreises, wurde in den vergangenen Tagen das Ortsschild durch Mitarbeiter des Bedburg-Hauer Bauhofes versetzt. Die Hauer Fraktionsmitglieder Silke Gorißen, Jörg Keßler, Hans-Jürgen Wellmanns, Manfred Opgenorth und Stephan Reinders freuen sich über diese Entscheidung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.