Heimatverein Till-Moyland lernte den Obstbaumschnitt

Anzeige
Der frühzeitige und richtige Schnitt wirkt für Obstgewächse wie eine Verjüngungskur. Nachhaltig durchgeführt formt er das gesunde Astwerk, lenkt die Saftströme, fördert das Blütenwachstum und schließlich den Ernteertrag. Heinz-Peter Erkes aus Goch-Pfalzdorf kam der Einladung des Heimatvereins Till-Moyland sehr gerne nach. Auf dem Hasenhof in Till erklärte er den 45 Teilnehmern bestechend sachkundig und begeisternd humorvoll, wann man was und wie schneiden soll, damit man möglichst oft und lange Freude am gärtnerischen Gestalten und der Ernte hat. Die Störche auf dem benachbarten Nest klapperten anerkennend. Fazit: Wieder viel Heimat verstanden und was dazu gelernt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.