Jahreshauptversammlung Förderverein Hallenbad BedburgerNass e.V.

Anzeige
Vor zwei Wochen fand die JHV des Fördervereins Hallenbad BedburgerNass in der Gaststätte an den Kastanien in Schneppenbaum statt.

Der erste Vorsitzende Ralf Wolniewicz eröffnete die Versammlung mit einem Rückblick auf das Vereinsjahr 2013. Er berichtete wie folgt:
- Der Osteraktion mit der Verteilung von gefärbten Eiern und Blumen
- Über den letzten Schwimmtag vor der Sanierung des Hallenbades mit Grillen, Kaffee und Kuchen, der Beteiligung von verschiedenen Chören und der Unterstützung der DLRG Bedburg-Hau.
- Dem schon mittlerweise traditionellem Sommerfest „Spaß am BedburgerNass“ mit Trödelmarkt, Karussell, Kaffee u. Kuchenverkauf, Live-Musik und Kinderhüpfburg, Beköstigung durch Fa. Burke und dem Süßwarenstand „Schnuppi“.
- Über die neue Sanitärausstattung der Toilettenanlagen, die in Absprache mit der Gemeindeverwaltung während der Sanierungsphase für rd. 4.500 Euro erneuert wurde
- Dem neuen Anstrich des Rutschenelefanten und Aufruf einer Namenssuche für den Elefanten, dazu haben die Kinder Bilder gemalt. Der Elefant wurde auf den Namen "Nasselino“ getauft.
- Die Wiedereröffnung des Hallenbades am 1. Dezember, wo frischgebackene Waffeln und Kaffee im neuen Vorraum angeboten und die vom Verein neuangeschafften Tische und Stühle eingeweiht wurden.
- Der große Erfolg beim Moyländer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt, wo der Verein mit einem enormen Kraftaufwand 5 Tage Waffeln gebacken und Kaffee, Tee und Kakao angeboten hat.

Kassierer Heinz Seitz berichtete über die aktuelle finanzielle Situation. Der Kassenstand beläuft sich auf 8945 Euro, wobei hier schon die Ausgabe für die „neuen“ Spinde in diesem Jahr schon erfolgt ist.
Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Klaus Brandt und Fritz Kanzok geprüft. Dabei wurde festgestellt, dass Heinz Seitz die Kasse mit Klarheit und korrekt geführt hat. Die Entlastung wurde von den Kassenprüfern beantragt und der Kassierer entlastet.

Da im Vorfeld sich der Kassierer Heinz Seitz und die Beisitzer Angelika Klein, Joachim Heering und Willi van Beek dafür aussprachen sich nicht mehr für eine Wiederwahl zu Verfügung zu stellen, bedankte sich Ralf Wolniewicz mit einem Blumenstrauß bzw. einem „guten Tropfen“ für die geleistete Arbeit im Vorstand.

Ralf Wolniewicz wird einstimmig zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Danach leitete Ralf Wolniewicz die weitere Wahl und Versammlung und bedankte sich beim Wahlleiter Hugo Eumann.
Andreas Grunenberg wird einstimmig zum 2. Vorsitzenden wiedergewählt.
Zur Wahl des neuen Kassierers wurde Walter Hoffmann vorgeschlagen und einstimmig von den Mitgliedern gewählt.
Zur Wahl der neuen Beisitzer wurden Markus Terheiden, Tanja Grunenberg und Johannes Heiligers vorgeschlagen und jeweils einstimmig gewählt.
Zur Wahl der Kassenprüfer wurden Bernd Derksen und Gerd van Beek vorgeschlagen und jeweils einstimmig gewählt.
Zum Pressesprecher wurde Günter van Meegen einstimmig wiedergewählt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.