Verein für Heimatpflege Schneppenbaum - wie geht es weiter?

Anzeige
Bedburg-Hau: Verein für Heimatpflege | Anfang April 2016 konnte man einen Artikel lesen, in dem der Heimatverein Reichswalde sein AUS befürchtete. Im Mai 2016 hat sich aber alles zum Guten gewendet; man kann nur sagen „Herzlichen Glückwunsch“.

Andere Vereine, und hier stehen wohl die Heimatvereine im Vordergrund, haben dieses Problem aber auch. In Schneppenbaum werden auf der Jahreshauptversammlung im März 2018 sämtliche fünf verbliebenen Vorstandsmitglieder nicht mehr kandidieren, das heisst, der Verein ist dann ohne Führung. Es ist der Punkt gekommen, an dem Alter, Gesundheit oder Berufsleben nicht mehr ignoriert werden können.

Der Vorstand freut sich, dass die Veranstaltungen, insbesondere das Osterfeuer, die Fahrradtour und die neu eingeführten Bingoabende, sehr zahlreich angenommen werden. Sollte es denn tatsächlich nicht möglich sein, aus dem Kreis dieser Heimatfreunde einen neuen Vorstand zu bilden? Viele Versuche, neue Vorstandsmitglieder zu gewinnen, die den Verein weiterführen können, sind bisher gescheitert.

Richtig ist, dass es nicht reicht, sich selbst auf die Schulter zu klopfen und zu sagen, ich bin im Vorstand des Heimatvereins. Das Ganze erfordert schon einen gewissen Einsatz, das Opfern von Freizeit, und dass alles ehrenamtlich. Aber man tut es schliesslich für sein Dorf, seine Heimat. Und das Schöne ist, es wird von den Mitgliedern und den Kommunen anerkannt. Häufig findet man in den Vorständen der Heimatvereine Zugereiste oder Eingeheiratete. Aber das ist doch nur der Beweis, dass man sich mit seiner neuen Heimat identifiziert.

Wenn Interesse besteht, aber man weiss noch nicht so recht, kann man sich jederzeit beim Vorstand informieren. Es wäre doch schade, wenn sich in 2018 der Verein für Heimatpflege Schneppenbaum auflösen und das Vereinsvermögen an die Gemeinde Bedburg-Hau übergeben werden müsste.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.