Workshop für Kinder und Jugendliche im Kunstmuseum

Anzeige
(Foto: Stadt)
Für den Workshop „Wandelbare 3D-Landschaften“ am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Oktober, jeweils von 10 bis 13 Uhr im Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, sind noch Plätze frei.

Der Workshop der Künstlerin Rebecca Wassermann richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen im Alter von neun bis 14 Jahren, die Lust am Spiel mit der Dreidimensionalität haben. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung „Concrete Poetry“, bei dem die unterschiedlichsten Landschaftsformen – ob industriell, architektonisch oder natürlich und wild – entdeckt werden sollen, geht es gemeinsam ins Atelier.

Hier entsteht eine riesige, fantastische Landschaft in Form einer Pop-Up-Karte, bei der einzelne Elemente sich bewegen lassen, auf wundersame Weise auftauchen oder verschwinden können. Das Resultat des Workshops soll in der Folge mit anderen Arbeiten aus den verschiedenen Atelierangeboten innerhalb einer Ausstellung im Kunstmuseum zu sehen sein.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 02 34 / 910 – 42 30 oder direkt an der Museumskasse möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.