Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Werne

Anzeige
(Foto: Karsten John)

Im Kreuzungsbereich Am Ruhrpark / Kattenstr kam es am Samstagnachmittag zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW, bei dem fünf Personen, darunter zwei Kinder, zum Teil schwer verletzt wurden.

Um 16.18 Uhr ging die Meldung über den Verkehrsunfall bei der Leitstelle der Feuerwehr ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der nahe gelegenen Hauptfeuer- und Rettungswache in Werne stellte sich folgende Lage dar: Auf der Kreuzung Am Ruhrpark / Kattenstr. waren zwei PLK frontal zusammengestoßen. In einem Fahrzeug befand sich eine Familie mit zwei Kleinkindern (11 Monate , 3 Jahre), während das andere Fahrzeug mit einer männlichen Person besetzt war.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Mutter auf dem Beifahrersitz eingeklemmt, während die übrigen Unfallbeteiligten sich bereits im Freien aufhielten und von Passanten betreut wurden. Die eingeklemmte Person konnte schnell ohne Hilfsmittel aus dem Fahrzeug befreit werden.

Alle Unfallbeteiligten wurden von zwei Notärzten und insgesamt vier Rettungswagenbesatzungen medizinisch erstversorgt. Die Eltern der beiden Kinder erlitten schwere Verletzungen. Die beiden Kinder wurden dank der Kindersitze glücklicherweise nur leicht verletzt und auch der Mann aus dem anderen PKW wurde nur leicht verletzt. Alle fünf wurden zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert.

An den beiden Unfallfahrzeugen wurden durch die Feuerwehr die Batterien abgeklemmt. Weitere Maßnahmen waren nicht notwendig. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 30 Einsatzkräften vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.