Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Anzeige
(Foto: Molatta)

Zu einem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten kam es am 7. Oktober, gegen 14 Uhr, in der Bochumer Innenstadt.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 75-jähriger Bochumer mit seinem Auto auf der Oskar-Hoffmann-Straße in Richtung Steinring. In Höhe des Einmündungsbereichs zum Steinring standen zur Unfallzeit zwei weitere Pkw und einem Lkw vor der dortigen Ampel. Aus momentan noch nicht bekannten Gründen fuhr der Senior mit seinem Pkw auf das Letzte der dort wartenden Fahrzeuge auf.

Durch die Wucht des Aufpralls schob er dabei diesen Pkw auf das davor stehenden Fahrzeug und dieses wiederum auf den Lkw auf. Neben erheblichem Sachschaden wurden der 75-Jährige, ein Bochumer (61)im ersten Fahrzeug, eine Bochumerin (42) im zweiten Fahrzeug sowie der 60-jährige LKW-Fahrer leicht verletzt. Auch die Beifahrerin (72), die sich im auffahrenden Fahrzeug befand, wurde leicht verletzt.

Bis auf den Lkw-Fahrer mussten alle Beteiligen zur ambulanten Behandlung einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
1 Kommentar
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 10.10.2013 | 15:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.