Tierpark lädt zum Erntedank-Gottesdienst ein

Anzeige
Der traditionelle Erntedank-Gottesdienst im Tierpark findet dieses Jahr bei schönem Wetter vor der Schafsweide statt. (Foto: Tierpark)

Das Erntedankfest ist eines der ältesten Feste der deutschen Geschichte: Der Winter steht vor der Tür und die Menschen nehmen diesen besonderen Tag zum Anlass, Gott für die gute Ernte zu danken, von der die Menschen und Tiere abhängig sind. Am Sonntag, 4. Oktober, lädt der Tierpark Bochum um 11 Uhr zusammen mit der Innenstadtgemeinde zum traditionellen Erntedankfest ein.

An diesem ökumenischen Familien-Gottesdienst sind neben der Bochumer Innenstadtgemeinde musikalisch auch die vereinigten Posaunenchöre beteiligt. In der circa einstündigen Erntedank-Feier soll in einem besonderen Rahmen der Vielfalt der Schöpfung Gottes gedacht werden. Die Schafe des Tierparks sind in diesem Jahr Ehrengast der Veranstaltung und werden den Besuchern zeigen, dass sie alles andere als dumm sind. In diesem Jahr wird der Gottesdienst von Dr. Kerstin Schiffner und Volker Rottmann gestaltet. Altar und Bänke werden passenderweise auf beziehungsweise vor der Schafsweide, gegenüber des Streichelzoos, aufgebaut. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst im schönen Aquarien- und Terrarienhaus statt. Für Gottesdienstbesucher erfolgt der Eintritt ab 10.30 Uhr über das Drehkreuztor neben der Gastronomie „Franz Ferdinand“
Die Gottesdienstbesucher können Erntedank-Gaben für die Tiere des Tierparks mitbringen und vor dem Gottesdienst in die bereitgestellten Körbe legen. Es wird darum gebeten, nur frisches Obst und Gemüse zu spenden. Die Kinder erwartet im Anschluss an den Gottesdienst eine Erntedankfest-Rallye, während die Erwachsenen an einer besonderen Führung teilnehmen können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.