Ausschüsse, Beiräte und Bezirksvertretungen tagen

Anzeige
(Foto: Molatta)

In der Woche von Montag, 2. Dezember, bis Freitag, 6. Dezember, tagen zwei Ausschüsse, zwei Beiräte und drei Bezirksvertretungen.

Am Dienstag um 15 Uhr treffen sich die Mitglieder des Frauenbeirates in Zimmer 2080/2082 im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ), Gustav-Heinemann-Platz 2 - 6. Sie befassen sich mit dem Stadtquartier Viktoriastraße.

Ebenfalls am Dienstag tagt der Ausschuss für Bildung und Wissenschaften um 15 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen der Brandschutz an Schulen sowie der Einsatz der Schulsozialarbeiterinnen und -sozialarbeitern.

Die Mitglieder der Bezirksvertretung Nord kommen am Dienstag um 15 Uhr im Sitzungssaal des Amtshauses Gerthe, Heinrichstraße 42, zusammen. Sie beschäftigen sich mit dem Radschnellweg Ruhr und der Broschüre „Bochumer Ortsteile kompakt 2013“.

Am Mittwoch um 14 Uhr ist die Sitzung des Seniorenbeirates in Zimmer 2080/2082 im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ), Gustav-Heinemann-Platz 2 - 6. Auf der Tagesordnung stehen die Absenkung von Bordsteinen an Fußgängerüberwegen und Informationen zum Förderprojekt „Anlaufstellen für ältere Menschen“.

Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur- und Stadtentwicklung treffen sich am Mittwoch um 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses. Sie befassen sich mit der Weiterentwicklung der Wirtschaftsförderung Bochum und verschiedenen Bebauungsplänen.

Die Bezirksvertretung Mitte tagt am Donnerstag um 15 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses. Die Mitglieder befassen sich mit dem Neubau einer Mensa an der Goethe-Schule und der Gestaltung des Tana-Schanzara-Platzes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.