Bürgermeisterin und Vizekonsul gedenken polnischer Opfer

Anzeige
Bürgermeisterin Gabriela Schäfer und Vizekonsul Jakub Wawrzyniak. (Foto: Stadt)

Bürgermeisterin Gabriela Schäfer legte jetzt auf den Gräberfeldern 19 / 19 a des Friedhofs Freigrafendamm gemeinsam mit Vizekonsul Jakub Wawrzyniak vom Generalkonsulat der Republik Polen ein Gesteck zu Ehren der dort beigesetzten polnischen Kriegsopfer nieder.

Allerheiligen am 1. November ist einer der wichtigsten Feiertage in Polen. Auf den über 1000 Friedhöfen im Bezirk des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln – diese liegen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland – ruhen mehrere Tausend polnische Staatsbürger.

Die Vertreter des Generalkonsulates besuchen jährlich circa 20 Friedhöfe, um die Erinnerung an die Verstorbenen zu bewahren.
0
3 Kommentare
15.378
Volker Dau aus Bochum | 25.10.2013 | 13:10  
15.378
Volker Dau aus Bochum | 25.10.2013 | 13:41  
15.378
Volker Dau aus Bochum | 25.10.2013 | 13:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.