Allerheiligen

Beiträge zum Thema Allerheiligen

Vereine + Ehrenamt
 Konrad Herz vor der ältesten Grabstätte des Friedhofs.

Alter Friedhof Buer
Geschichte und Geschichten

„Hier müssen wir einmal tief Luft holen“, sagt Konrad Herz und zwinkert mit den Augen, „hier beginnt der evangelische Teil.“ Die etwa 25 Teilnehmer schmunzeln und gehen über die gedachte Linie, die den katholischen Bereich des Alten Friedhofs an der Mühlenstraße vom evangelischen Bereich trennt. Der Buersche Verein für Orts- und Heimatkunde lud zu Allerheiligen zu einem Rundgang über einen der Buerschen Friedhöfe ein. Die Veranstaltung findet immer im Wechsel jeweils auf dem Hauptfriedhof...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.19
Reisen + Entdecken
Friedhof der Namenlosen
Amrum 2016
7 Bilder

Raus und rein ins Reisen + Entdecken
Amrum - Ein ganz besonderer Ort: Friedhof der Namenlosen

Auf Amrum gibt es einen ganz besonderen Ort: den Friedhof der Namenlosen. Unter schlichten Holzkreuzen liegen jene begraben, die ertrunken an Amrums Strand angespült wurden und nicht identifiziert werden konnten. Die Holzkreuze tragen lediglich das Datum ihrer Auffindung. Der Friedhof wurde 1905 angelegt. Zuvor hat man die unbekannten Ertrunkenen entweder gleich in den Dünen verscharrt oder dem Strandvogt übergeben, der die Strandleichen in einer eigens bereit gestellten "Totenkiste"...

  • Duisburg
  • 04.11.19
  •  16
  •  7
Kultur

Allerheiligen oder Allerseelen
Allerheiligen ist längst zu Allerseelen geworden

Offiziell, geht man nach dem Kirchenkalender, gedenken die Katholiken am 1.November ihrer Heiligen. Das mögen manche Katholiken machen. Der überwältigenden Mehrheit der Bevölkerung geht es aber nicht um die Heiligen. Die Friedhöfe sind voll wie nie sonst während des gesamten Jahres. Gläubige wie Nichtgläubige besuchen die Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen, um dort Grablichter zu entzünden, Devotionalien und Grabgestecke niederzulegen. Diese Tradition wurde bislang als Vorgriff auf den...

  • Rheinberg
  • 01.11.19
  •  9
  •  1
LK-Gemeinschaft
...mein neues Kalenderblatt am Schreibtisch...

Klaenderblätter Weisheiten Sprüche Gelassenheit
VERY SHORT HOLIDAY!

... NOVEMBER... ich wechsele´ meine Kalender-Blätter von Oktober auf NOVEMBER und... ja, der erste November, Allerheiligen ist immer ein Feiertag und... sehr oft hatte es an diesem Tage trübes Regenwetter gegeben so jedenfalls in meiner Erinnerung Es einfach mal´ mit GEMÜTLICHKEIT RUHE und Gelassenheit zu versuchen, ja, genau DAS IST ES !!! Heute! der SEELE einen Kurzurlaub gönnen! OK! :-) EIn ganz kleiner Kurzurlaub! Feiertags-FREI! VERY SHORT HOLIDAY!...

  • Essen-Ruhr
  • 01.11.19
  •  8
  •  4
Ratgeber
Friedhofsverwaltung lädt am 1. November zu Gedenkfeiern ein.

Allerheiligen 2019
Andachten an Allerheiligen: Friedhofsverwaltung lädt zu Gedenkfeiern ein

Zu mehreren Gedenkgottesdiensten lädt die Friedhofsverwaltung des Wirtschaftsbetriebes Hagen (WBH) an Allerheiligen am Freitag, 1. November, ein. Bereits um 14 Uhr hält Pastor Ulrich Gröne eine Andacht auf dem Friedhof Halden, Dümpelstraße 5. Um 14.30 Uhr findet ein Gottesdienst mit Pastor Claus Wiese in den Andachtshallen auf dem Friedhof Vorhalle, Friedhofsweg 1, statt. Ab 15 Uhr gibt es eine Andacht mit Pastor Jacek Kantor auf dem Waldfriedhof Loxbaum, Hoheleye 5. Pastor Peter Niestroj...

  • Hagen
  • 31.10.19
Vereine + Ehrenamt

Naturhistorischer Verein Hönnetal lädt zu Wanderung ein
Gedenken an Opfer der "Hexen"-Verfolgung

Balve. Am Freitag, 1. November (Allerheiligen), will der Naturhistorische Verein Hönnetal  am Galgenberg hinter dem Wachtloh an die vielen Frauen und Männer erinnern, die vor bald 400 Jahren als sogenannte "Hexen" ermordet wurden. Allein in den Jahren 1628 bis 1631 wurden fast 300 Menschen des Balver Landes hingerichtet. Man schätzt, dass jeder 20. Einwohner im Amt Balve auf diese Weise sein Leben verlor - bedingt durch Misstrauen, Denunziantentum und fehlende Zivilcourage. Gemeinsam mit...

  • Balve
  • 31.10.19
  •  1
Ratgeber

Allerheiligen
Wochenmärkte in Hagen fallen aus

Die freitags stattfindenden Wochenmärkte in Hohenlimburg, Vorhalle, Wehringhausen sowie der Werbe- und Frischemarkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz fallen aufgrund des Feiertags am kommenden Freitag, 1. November, aus. Der Samstagsmarkt auf der Springe findet wie gewohnt statt.

  • Hagen
  • 30.10.19
Ratgeber
Wegen des Feiertags verschiebt sich die Leerung der Mülltonnen um einen Tag.

Recklinghausen: Müllabfuhr verschiebt sich wegen Allerheiligen

Aufgrund des Feiertages Allerheiligen am Freitag, 1. November, verschiebt sich die Leerung aller Mülltonnen (Restmüll-, Papier-, Bio- und Wertstofftonnen) von Freitag auf Samstag, 2. November. Die Mülltonnen müssen wie gewohnt ab sechs Uhr für die Müllabfuhr bereitstehen. Alle aktuellen Abfuhrtage sind unter www.zbh-ksr.de abrufbar.

  • Recklinghausen
  • 30.10.19
Ratgeber
Auch bei Volksfeste gibt es an stillen Feiertagen Einschränkungen. Das Herbstvolksfest in Köln öffnet zum Beispiel am 1. November erst um 18 Uhr.

Allerheiligen 2019
Alles Verboten? Diese Arbeiten und Veranstaltungen sind an „Stillen Feiertagen“ nicht erlaubt

Der Fachbereich für öffentliche Sicherheit, Verkehr, Bürgerdienste und Personenstandswesen der Stadt Hagen weist darauf hin, dass an den Stillen Feiertagen Allerheiligen (1. November), Volkstrauertag (17. November) und Totensonntag (24. November) bestimmte Arbeiten und Veranstaltungen nicht zulässig sind. Die gesetzliche Regelung hierfür ist das Gesetz zum Schutz der Feiertage NRW (Sonn- und Feiertagsgesetz NRW). Am Volkstrauertag sind in der Zeit von 5 bis 13 Uhr Märkte, gewerbliche...

  • Hagen
  • 29.10.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Symbolfoto.

An Allerheiligen zu den Friedhöfen im Norden
Sonderbusse fahren

Auch in diesem Jahr führt der Dortmunder Nahverkehrsbetreibers DSW21 am Feiertag Allerheiligen, Freitag, 1. November, zusätzliche Fahrten zum Nordfriedhof in Eving durch. Die Sonderwagen fahren als Buslinie E473 stündlich zwischen den Haltepunkten "Lindenhorst Kirche" und "Schulte Rödding" bzw. in Gegenrichtung. Die Sonderwagen auf der Buslinie 414 zum Bezirksfriedhof in Kemminghausen fahren stündlich zwischen den Haltepunkten "Brechten Zentrum" und "Schulte-Rödding" und zurück. ...

  • Dortmund-Nord
  • 29.10.19
Natur + Garten
Im Herbst strömen die Angehörigen wieder auf die Friedhöfe, um den Toten zu gedenken. Die ENNI sorgt dafür, dass die Flächen sich in einem akkuraten Zustand befinden.

ENNI richtet Friedhöfe für Allerheiligen her, 77 Fußballfelder an Friedhofsfläche
Viele, viele bunte Blätter

Nach einem erneut sehr warmen Sommer erlebt der Niederrhein einen teils goldenen Herbst, gepaart mit endlich sehr regenreichen Tagen. Gerade die Sonne und zuletzt deutlich zweistellige Temperaturen wecken beim Menschen beinahe Frühlingsgefühle. Die Bäume jedoch haben die Zeichen der Zeit längst erkannt und werfen ihre Blätterpracht ab – und das, obwohl es noch keinen Nachtfrost gab. Auch auf den zehn Moerser Friedhöfen purzelt das Laub bereits in großen Mengen. Und das bedeutet für die...

  • Moers
  • 29.10.19
Wirtschaft

Feiertagsverschiebung
Wegen "Allerheiligen" (1. November) werden die Mülltonnen erst am Samstag geleert

 Aufgrund des Feiertags „Allerheiligen“ verschiebt sich die Abfallentsorgung um einen Tag nach hinten. In der Pressemitteilung des ASG Wesel heißt es dazu: Das heißt, dass bei den Bezirken, die am Feiertag an der Reihe wären, am Freitag der Abfall nicht abgeholt wird. Die Bezirke vom Freitag werden entsprechend am Samstag abgefahren. Welche Bezirke genau betroffen sind, kann im Abfallkalender oder auf www.asgwesel.de nachgelesen werden.

  • Wesel
  • 28.10.19
Ratgeber
Winterzeit ist Saunazeit. Die Niederrhein-Therme bietet viele Möglichkeiten, den Winter zu genießen.
Foto: Niederrhein-Therme

Winterspecials und mehr in der Niederrhein-Therme
Die kalte Jahreszeit ist in Sichtweite

Der Herbst ist da und der Winter steht in den Startlöchern. Und als „Starthilfe“ hat die Niederrhein-Therme sich wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen, was allen Kurzurlaubern zusätzliche Vorfreude auf einen wohlig-warmen Thermenwinter bereitet. Beim Kauf eines Zehner-Tickets für die Niederrhein-Therme gibt es im November und Dezember statt eines Gratisticket gleich zwei Gratistickets dazu. Im Klartext heißt das: zehn Mal zahlen und zwölf Mal anregende und relaxende,...

  • Duisburg
  • 26.10.19
Ratgeber
Claudia und Ivonne Monix haben mit ihrem Team nach wie vor eine Menge zu bieten.
Foto: Reiner Terhorst

Monixs sind im Stadtteil fest „verwurzelt“
Allerheiligen-Tradition wird fortgesetzt

Lange Jahre war der traditionsreiche Neumühler Blumenhof Monix mit heutigem Stammsitz an der Fiskus-, Ecke Erhardstraße, eine beliebte Anlaufadresse auch am Haupteingang des Fiskusfriedhofes, bis die dortigen Räumlichkeiten von den Wirtschaftsbetrieben für die Erweiterung der Friedhofsverwaltung benötigt wurden. An Allerheiligen, Freitag, 1. November, findet aber seitdem auf Wunsch der Wirtschaftsbetriebe Duisburg der alljährliche Monix-Verkauf direkt am Haupteingang des Fiskusfriedhofes...

  • Duisburg
  • 26.10.19
  •  1
Ratgeber
Olfener Wochenmarkt verlegt.

Olfen: Wochenmarkt verlegt

Wegen des Feiertages “Allerheiligen“ am Freitag, 1. November, wird der Olfener Wochenmarkt vorverlegt auf Donnerstag, 31. Oktober. Er findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz in Olfen statt.

  • Olfen
  • 24.10.19
Kultur
9 Bilder

Passend zu Allerheiligen
Verregneter Fotoausflug zum Essener Dom

Es passte irgendwie zu Allerheiligen: das Regenwetter, welches pünktlich bei der Ankunft am Essener Dom einsetzte. Das trieb uns in den Kreuzgang der Kirche, denn Kameras haben keine Kapuzen. Im Dom selbst haben wir nicht fotografiert. In der dortigen Stille wäre das unangenehm aufgefallen. Und im Goldraum, der zur Zeit vor dem Eingang zum Domschatz aufgebaut ist, leider auch nicht, denn der war geschlossen. Wegen Allerheiligen? Man weiß es nicht. Laut Ankündigung hätte er eigentlich...

  • Essen-Süd
  • 02.11.18
  •  1
Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  •  28
Kultur
Die Abbildung zeigt den Heiligen Bruno von Köln  (gestorben 1101), den Gründer des Karthäuser-Ordens. Das Detail stammt aus einem Gemälde im StiftsMuseum Xanten.

Sonderführung an Allerheiligen zu christlichen Stars im Xantener StiftsMuseum

Allerheiligen – das Sammelfest für alle Heiligen wird am 1. November begangen. Das Stiftsmuseum Xanten lädt an diesem Tag um 14.30 Uhr zur Sonderführung ein. Kai Fengels stellt den Besuchern einzelne Heilige persönlich vor. Man erfährt, was das Besondere an ihrem Leben war oder wofür sie „angerufen“ werden, das heißt wofür sie als Helfer allgemein verehrt werden. Beispielweise Hieronymus, das Sprachengenie der Antike. Er schrieb die erste lateinische Gesamt-Bibel. Oder Helena, die Kaiserin,...

  • Xanten
  • 30.10.18
Kultur
Trauer

Allerheiligen und Allerseelen - Zeit für Besinnung.

Allerheiligen ist ein christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird. Im Laufe der ersten Jahrhunderte wurde es wegen der stets steigenden Zahl der Heiligen zunehmend schwieriger jeden einzelnen zu Gedenken. Bei der Einweihung der Westkirche beschloss Papst Bonifatius IV am 13.Mai 609 das  allen Göttern Roms gedacht werde und eine jährliche Feier entstehen sollte. Einhundert Jahre später als Gregor III eine Kapelle in der Basilika St. Peter einweihte beschloss man allen Heiligen zu...

  • Bochum
  • 29.10.18
  •  9
  •  12
Überregionales
Zu den Gedenktagen werden Friedhöfe und Grabstätten respekt- und liebevoll geschmückt.Fotos (3): Rudzynski
2 Bilder

Von Allerheiligen bis Totensonntag-Eine Zeit der Besinnung im November

Der 1. November läutet eine Phase mit mehreren Stillen Tagen ein. Sie verteilen sich über den gesamtem Monat. Im Vordergrund stehen Einkehr und respektvolles Gedenken, aber auch persönliches Innehalten. Von Ralf Rudzynski Die Stillen Tage unterliegen gesetzlichem Schutz. So ist an manchen Tagen laute Musik verboten. Weitere Einschränkungen bilden das Sport- oder Tanzverbot, das aber gelockert worden ist. Den Anfang macht stets der Feiertag zu Allerheiligen. Dabei wird am 1. November –...

  • Bochum
  • 29.10.18
  •  1
  •  2
Überregionales
40 Bilder

Guter Besuch trotz niedriger Temperaturen

Der traditionelle Allerheiligenmarkt Ense lockte viele Besucher in die Ortsmitte. Eine Kettcar-Rennbahn und der Ballonflug sorgten für Kurzweil bei den kleinen Besuchern. Die "großen" Gäste schlenderten durch die Reihen der Stände, besuchten die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag oder trafen sich zu Plaudereien oder einfach nur für ein Päuschen an den vielen Pavillons zur Stärkung. Ob ein erfrischendes Getränke, etwas zum Aufwärmen, Grlühwein etwa, oder die beliebten Crepes, Würstchen und...

  • Ense
  • 28.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.