Bochum-Harpen: Mann zeigt sich Kind in schamverletzender Weise - Polizei sucht Zeugen!

Anzeige

Bochum (ots) - In den Nachmittagsstunden des 13. März (Freitag) beabsichtigte ein Mädchen (11) zu Fuß einen Markt an der Haydnstraße in Bochum-Harpen aufzusuchen.

Gegen 14.30 Uhr begegnete sie einem Mann, der sich ihr in schamverletzender Weise zeigte. Als die Elfjährige dem Mann in Höhe der Hausnummer 5 auswich, ging dieser wortlos mit langsamen Schritt an ihr vorbei und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Sittlichkeitstäter soll zwischen 30 und 40 Jahre alt gewesen sein und eine khakifarbene Hose, ein weißes Langarm-Shirt sowie eine khakifarbene Kappe getragen haben. Auf seiner Kleidung waren auffällige Farbflecke, die einem "Maler" gleichen, zu erkennen,

Die Ermittler des Bochumer Fachkommissariats für Sexualdelikte (KK 12) bitten unter den Rufnummern 0234/909-4120 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.