Straßensperrungen für Radrennen

Anzeige

Am Sonntag, 25. August, findet nach langer Auszeit wieder ein Radrennen im Wiemelhausener Kirchviertel statt. Die Fahrer werden um den 1. Großen Preis der Sparkasse Bochum fahren.

Der Streckenverlauf folgt einem Rundkurs: von der Brenscheder Straße rechts über Im Kempken, Wiemelhauser- und Bruchstraße bis zum Ziel auf der Brenscheder Straße. Das Straßenverkehrsamt sperrt aus diesem Grund am Sonntag, 25. August, von 9 Uhr bis ca. 19 Uhr die rund 1,6 Kilometer lange Rennstrecke für den Verkehr.

Zur Sicherung des Rundkurses sind 20 Ordner im Einsatz und das Straßenverkehrsamt richtet Querungsstellen für Fußgänger ein. Es bittet alle Anlieger, die Verkehrsbeschränkungen unbedingt zu beachten, insbesondere die Haltverbotszonen.

Anwohner der Straßen, die unmittelbar an den Rennstrecken liegen, können während der Rennen weder ein- noch ausfahren. Sie werden deshalb gebeten, ihre Fahrzeuge anderweitig abzustellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.