Die Werbegemeinschaft Alter Bahnhof blickt mit großen Erwartungen in die Zukunft

Anzeige
von links: Bernd Leimann, Andrea Witte, Michael Koch, Yvonne Schönell, Karsten Höser, Nadine Voigt, Frank-Dagobert Müller
Bochum-Langendreer: Langendreer | Viele Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes der Werbegemeinschaft Alter Bahnhof (WAB) zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte „Zur alten Zeit“. In dem Jahresrückblick zeigte sich wieder einmal die vielfältige Arbeit im Stadtteil Langendreer. Die wohl eindrucksvollsten Aktivitäten sind das größte Stadtteilfest des Bochumer Ostens „Bänke raus“, das wieder innerhalb der Bürgerwoche Bochum-Ost gefeiert wurde, zu dem auch die meisten anliegenden Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag einluden und der Herbstmarkt am Stern, an dem im letzten Jahr mehr Aussteller teilnahmen als in den Vorjahren, was zur Folge hatte, dass die Ausstellungsfläche in die Alte Bahnhofstraße erweitert wurde. Weitere erwähnenswerte Punkte war die Wiederauflage des Langendreer Einkaufsführers in Kooperation mit Bo-Marketing sowie die Unterstützung bei der Installation der Weihnachtsbeleuchtung im Dorf und des dortigen Märchenwaldes.
Nicht zuletzt dank der vielen Aktivitäten ist die WAB auch im letzten Jahr weiter gewachsen. „Wir freuen uns, dass unsere Arbeit wahrgenommen wird und viele Geschäftsleute aus allen Teilen Langendreers diese durch ihre Mitgliedschaft unterstützen.“, so Michael Koch, Vorsitzender.

Durch die Wahl des Vorstandes wurde die getane Arbeit gewürdigt. Rechtsanwalt Hiby dankte im Namen der Versammlung allen Vorstandsmitgliedern für deren hervorragende Arbeit und ihr Engagement. Gewählt wurden Michael Koch, Frank-Dagobert Müller und Yvonne Schönell als Vorsitzende, Nadine Voigt und Andrea Witte für die Finanzen, sowie Karsten Höser und Bernd Leimann für Schrift und Kommunikation.

„Ein Schwerpunkt unserer diesjährigen Arbeit wird es weiterhin sein, die Interessen der gesamten Langendreerer Kaufmannschaft zu berücksichtigen und an allen Stellen für sie einzutreten. Um weiterhin ein starker Verbund in ganz Langendreer zu sein.“, so Karsten Höser, Stadtteilmanager.
Die Schwerpunkte in diesem Jahr werden die Traditionsveranstaltungen wie „Bänke raus“ am 10. Juni, wieder innerhalb der Bürgerwoche Bochum-Ost und mit verkaufsoffenem Sonntag, und der am 06. Oktober stattfindende Herbstmarkt und der an jedem Donnerstag stattfindende Frischemarkt am Stern sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.