Langendreer

Beiträge zum Thema Langendreer

Kultur
Dominik Hassa und Annette Lahn freuen sich auf die Rockparty.

Diakonische Senioren- und Generationenarbeit richtet Rockparty aus
Best Ager rocken diesmal in Langendreer

Nach zwei erfolgreichen Rockpartys für Best Ager im Q1 im Westend lädt die Diakonische Senioren- und Generationenarbeit am 8. November zu einer Neuauflage des Formats nach Langendreer ein. Ob tanzen, singen, schnipsen, im Rollstuhl, mit Rollator oder ohne – die Freude an der Musik und am Feiern kennt kein Alter. Musikliebhaber aller Generationen sind deshalb in das Evangelische Gemeindehaus der Michaelkirche eingeladen. Wie bereits in der Vergangenheit wird auch in diesem Jahr die...

  • Bochum
  • 21.10.19
Politik

CDU Langendreer wählt neuen Vorstand
Andreas Köthe ist neuer Vorsitzender der CDU Langendreer

Am vergangenen Mittwoch, 09.10.2019, wählte der CDU-Ortsverband Langendreer einen neuen Vorstand. Elke Janura, langjährige Vorsitzende und CDU-Ratsmitglied für Langendreer, kandidierte nicht mehr. Zu ihrem Nachfolger wurde Andreas Köthe gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm Yannik Theis und Carolin Janura zur Seite. Gerd Stappert ist Schatzmeister, Philip Pesch sein Stellvertreter. Annegret Saegert ist Schriftführerin, Heidrun Warnecke vertritt sie. Als Beisitzer wurden gewählt: Elke...

  • Bochum
  • 17.10.19
Politik
Ulli Engelbrecht, Ansprechparter der UWG Freie Bürger im Bochumer Stadtteil Langendreer. Foto: UWG: Freie Bürger

Am Freitag, 13. September, 10 bis 12 Uhr, Marktplatz an der Hauptstraße
UWG: Freie Bürger lädt zur Marktsprechstunde in Langendreer

Am Freitag, 13. September, steht Ulli Engelbrecht, Ansprechpartner für die Menschen in Langendreer, nebst weiteren Mandatsträgern der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger zum Gespräch zur Verfügung. "Bürgerorientierte Politik ist nur möglich, wenn es den gemeinsamen Austausch gibt“, sagt Engelbrecht. „Wir sind daher an Meinungen interessiert und auch daran, welche Anregungen die Menschen haben, was Sie befürworten, kritisieren oder auch ablehnen." Die Sprechstunde findet statt von...

  • Bochum
  • 09.09.19
Politik
Ulli Engelbrecht in der Straße An den Lothen in Langendreer. Foto: UWG: Freie Bürger

Langendreer-Alter Bahnhof: Parkdruck braucht vernünftige Lösung
Verwaltung reicht Schrägparkplatz-Anregung weiter

Die UWG: Freie Bürger hat im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität angeregt, in der Straße An den Lothen in Langendreer Längsparkplätze in Schrägparkplätze umzuwandeln. „Vorteile wären ein besseres Ein- und Aussteigen, einfacheres Parken, die Erhöhung der Parkplatzkapazitäten und eine Verkehrsberuhigung durch die Verengung der Fahrbahn“, sagt Ulli Engelbrecht, Ansprechpartner der UWG: Freie Bürger in Langendreer. Die Verwaltung sagt in ihrer Beantwortung zu, die Anregung der Unabhängigen...

  • Bochum
  • 15.08.19
  •  1
Politik
Ulli Engelbrecht beim Vor-Ort-Termin: Für die Zukunft des "Zwischenfall"-Grundstückes gibt es noch keine konkreten Aussagen. Foto: UWG: Freie Bürger
3 Bilder

Langendreer-Alter Bahnhof: Brachfläche leidet unter einem Rattenproblem und Vermüllung
Für "Zwischenfall"-Grundstück liegt noch immer kein Bauantrag vor

Was passiert denn nun eigentlich auf dem ehemaligen „Zwischenfall“-Gelände am „Alten Bahnhof“? Sollten da nicht schon längst Studentenwohnungen und ein Netto-Markt gebaut werden? „Wir werden des Öfteren auf die Grundstückssituation an der Alten Bahnhofstraße/Ümminger Straße angesprochen“, sagt Ulli Engelbrecht von der UWG: Freie Bürger, allerdings könne man im Moment nichts Konkretes sagen. Im Planungsausschuss, der im Mai stattfand, gab’s dazu einen Anfrage an die Verwaltung. Antwort des...

  • Bochum
  • 08.08.19
  •  1
Blaulicht

Ausgebremst und bedroht
Polizei sucht Zeugen nach Aggressionsdelikt im Straßenverkehr

Zu einem Aggressionsdelikt im Straßenverkehr ist es in Bochum-Langendreer am 26. Juli gekommen. Ein Autofahrer (50) wurde ausgebremst und nach einer verbalen Auseinandersetzung bedroht. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr der 50-jährige Fahrzeugführer aus Brackenheim die Unterstraße in östliche Richtung. Ein schwarzer Volvo befand sich plötzlich direkt hinter ihm und fuhr sehr dicht auf. Kurz danach überholte der Wagen und bremste ihn letztlich aus....

  • Bochum
  • 30.07.19
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Starkregen in Bochum Langendreer und Querenburg

Am Samstagnachmittag, den 27.07 kam es in Bochum vereinzelt zu Starkregen-Ereignissen. Besonders betroffen waren die Stadtteile Langendreer und Querenburg. Mehrere Anrufer meldeten eingedrungenes Wasser in ihren Kellern. In Langendreer kam es zusätzlich zu einer Straßenüberflutung. Dort kam neben den Tauchpumpen der Feuerwehr auch ein Saugfahrzeug des Tiefbauamtes der Stadt Bochum zum Einsatz. Vor Ort waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwache Werne und der Einheiten der Freiwilligen Feuerwehren...

  • Bochum
  • 29.07.19
Blaulicht
14 Bilder

Großeinsatz der Feuerwehr Bochum
Brennende Grünabfälle in Langendreer

Update 8.30 Uhr: Der Brand ist soweit unter Kontrolle, dass eine weitere Brandausbreitung ausgeschlossen werden kann. Die sehr aufwendigen Nachlöscharbeiten werden aber noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen, da der Haufen mit Radladern auseinander gezogen werden muss, um alle Brandnester ablöschen zu können. Update 7.20 Uhr: Mittlerweile sind auch zwei Radlader vom THW OV Bochum sowie ein Bagger eingetroffen, um die Grünabfälle auseinander zu ziehen. Aufgrund zahlreicher Anrufe aus...

  • Bochum
  • 26.07.19
Blaulicht

Polizei Bochum
Mädchen (13) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine 13-jährige Schülerin aus Witten ist bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwochnachmittag, 24. Juli, in Bochum-Langendreer schwer verletzt worden. Um 16 Uhr befuhr eine 51-jährige Wittenerin mit ihrem Auto die Hauptstraße in Richtung Witten. Kurz nach der Kreuzung Unterstraße/Oberstraße auf Höhe des Marktplatzes lief nach aktuellem Kenntnisstand plötzlich von links ein Mädchen (13) auf die Fahrbahn und gegen die linke Seite des Wagens. Die Schülerin stürzte zu Boden. Sie wurde mit...

  • Bochum
  • 25.07.19
  •  1
Politik
Das Qualifizierungszentrum in Bochum-Langendreer (quaz.ruhr) leistet hervorragende Arbeit. Foto: UWG: Freie Bürger

Qualifizierungszentrum in Bochum-Langendreer bildet erfolgreich Zugewanderte aus
„Impulse werden in hervorragender Weise umgesetzt“

Als herausragendes Projekt innerhalb seiner Mitgliederschaft benennt der Verein „QuAZ e.V.“, der im März 2017 von der IHK Mittleres Ruhrgebiet gegründet wurde, das Sprach- und Qualifizierungszentrum für Zugewanderte in Bochum („quaz.ruhr“). „Die Impulse des Vereins für die Unterstützung von Maßnahmen werden an der Somborner Straße in hervorragender Weise umgesetzt“, sagt Karl Heinz Sekowsky, Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger, der das Zentrum in der...

  • Bochum
  • 22.07.19
Kultur
Der alte Kirchhof von Ummingh. Foto: Ulli Engelbrecht
6 Bilder

Eine historische Stätte für Langendreer und Werne, Querenburg und Laer
"Der alte Kirchhof von Ummingh" - Das neue Buch von Clemens Kreuzer

"Ummingh" nannte man Mitte des 17. Jahrhunderts das spätere Ümmingen. Das war nur ein kleines Dorf, aber Kirche und Kirchhof waren vom Mittelalter bis weit ins 20. Jahrhundert hinein Zentrum einer flächengroßen Gemeinde, zu der ganz Querenburg und Laer sowie der heutige Westen von Langendreer und Werne gehörten. Der noch existierende Kirchhof ist damit ein wesentlicher Teil der Geschichte dieser Stadtteile. Die Grundmauern der bis ins 11. Jahrhundert zurückreichenden Kirche sowie über 70...

  • Bochum
  • 05.07.19
  •  1
Kultur
Mitglieder des Organisationsteams freuen sich auf die Eröffnung der Wolfgang-Welt-Ausstellung in der Lutherkirche (v.l.): Martin Willems, Andrea Busche, Frank-Dagobert Müller, Gaby Wörenkämper, Karsten Höser, Brigitte Bablich und Rolf Hiby.

Langendreerer Schriftsteller
Ausstellung in der Lutherkirche erinnert an Wolfgang Welt

Wolfgang Welt kehrt in seine Langendreerer Heimat zurück. Am Mittwoch, 19. Juni, dem Tag, an dem der Schriftsteller vor drei Jahren verstarb, wird in der Lutherkirche, Alte Bahnhofstraße 166, die Ausstellung "Aber ich schrieb mich verrückt" eröffnet, um an sein Leben und sein Werk zu erinnern. "Zu Lebzeiten war Wolfgang Welt ein Geheimtipp", sagt Martin Willems vom Heinrich-Heine-Institut in Düsseldorf, das den Nachlass des 1952 geborenen Schriftstellers verwaltet. "Die allermeisten haben...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 12.06.19
Kultur
Das gemeinsame Feiern steht im Mittelpunkt des Straßenfests "Bänke raus" in Langendreer.
2 Bilder

Bänke raus!
Vereine und Bürger verwandeln Langendreerer Einkaufszone in eine Festmeile

Das Gemeinschaftsgefühl in Langendreer möchten die Organisatoren des Mitmachfests "Bänke raus" stärken. Daher laden sie am Sonntag, 16. Juni, mittlerweile bereits zum neunten Mal zur Alten Bahnhofstraße ein, um sich zu treffen, einen tollen Tag miteinander zu verbringen und zu feiern. Von 10.30 bis 18 Uhr verwandelt sich die Alte Bahnhofstraße zwischen Lünsender und Ümminger Straße in eine Festmeile. An rund 120 Bierzeltgarnituren werden sich zahlreiche Vereine und Gruppen aus dem Stadtteil...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 12.06.19
Vereine + Ehrenamt
Einige Mitglieder des Vorbereitungsteams  – (v.l.) Stadtteilmanager Karsten Höser, Frank-Dagobert Müller (WAB), Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche, Tim Linder von der Freien evangelischen Gemeinde, Rolf Stephan (Café Cheese) und Anwohner Rainer Schmitz – laden zum Bürgerfest „Bänke raus“ am 16. Juni ein.

Von Langendreerern für Langendreerer
Bis zum 29. Mai fürs Bürger- und Mitmachfest „Bänke raus“ anmelden

„Bänke raus“, das Stadtteilfest in Langendreer, geht am Sonntag, 16 Uhr, in die neunte Runde. Dann stellen Vereine, Gruppen und Anwohner wieder die Bänke raus, um gemeinsam zu feiern. Von 10.30 bis 18 Uhr lädt die Werbegemeinschaft Alter Bahnhof (WAB) mit Unterstützung von Bürgern, Gemeinden, Vereinen sowie der Bezirksvertretung Ost zum Bürgerfest ein. Auf der Festmeile auf der Alten Bahnhofstraße zwischen der Lünsender und der Ümminger Straße gibt es nach dem ökumenischen...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 24.05.19
  •  2
  •  1
Blaulicht
2 Bilder

Polizei-Trainingsstätte für herausragende Lagen in ehemaligem Baumarkt in Langendreer eröffnet
Wenn jede Sekunde zählt

 Polizisten können sich bei extremen Einsatzlagen heute nicht mehr auf das Eintreffen einer Spezialeinheit verlassen. Anti-Terror-Einsätze beispielsweise erfordern blitzschnelles Handeln. Das ehemalige Gelände des Baumarktes Ziesak in Langendreer wurde nun aufwendig umgebaut und zur Trainingsstätte für Polizisten umfunktioniert. Um die Umsetzumg gekümmert hat sich das Polizeipräsidium Essen. Einsatzkräften der Polizeipräsidien Essen/Mülheim an der Ruhr, Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen und...

  • Bochum
  • 13.04.19
Kultur
Die Teilnehmer zogen von Station zu Station und besuchten eine Apotheke, ein Café und ein Blumengeschäft  - alles im Umkreis der Nelson-Mandela-Schule.
2 Bilder

Gemeinsame Aktion von Schauspielhaus und Nelson-Mandela-Schule
Bespiel mal Langendreer!

Das Schauspielhaus hat im Rahmen des Projekts "Bespiel mal Bochum!" erstmals Schulen eingeladen, ihren Stadtteil auf ungewöhnliche Weise zu erkunden. Mit dabei: die Nelson-Mandela-Schule. Die Langendreerer - und alle anderen Neugierigen - waren unlängst zu einer Expedition der besonderen Art eingeladen. Dabei ging es auch in eine Apotheke. Nachdem den Teilnehmern taktvoll auf den Zahn gefühlt worden war, wo bei ihnen der Schuh drückt, wurde ein passendes Mittel gegen die kleineren und größeren...

  • Bochum
  • 11.04.19
Politik
Parksituation An den Lothen in Langendreer Alter Bahnhof. Foto UWG: Freie Bürger

Prüfauftrag für die Verwaltung
Schrägparkplätze als Option für Langendreer Alter Bahnhof

Auf der Alten Bahnhofstraße und deren Seitenstraßen in Bochum-Langendreer herrscht eine äußerst angespannte Parkplatzsituation. „Um die Attraktivität dieser Unterzentren zu erhalten und den Einzelhandel vor Ort zu stärken, muss die Parksituation in diesem Bereich verbessert werden“, sagt Jens Lücking von der UWG: Freie Bürger, Mitglied im Ausschuss für Infrakstruktur und Mobilität. Durch Optimierungen bestünde die Möglichkeit, die Anzahl der Parkplätze in einigen Seitenstraßen zu erhöhen....

  • Bochum
  • 01.04.19
Kultur
Die Jugendlichen bespielen Bochum - und nehmen Gäste auf ihre Touren durch Langendreer, Werne und Bochum-Mitte mit.

Das Schauspielhaus und drei Bochumer Schulen laden zu Touren durch die Stadtteile ein
„Bespiel mal Bochum“

„Wir entdecken die Stadt als Spielplatz“, fasst Darren O'Donnell die Stoßrichtung von „Bespiel mal Bochum“, einem ungewöhnlichen Format des Schauspielhauses, zusammen. Gemeinsam mit Jana Eiting leitet er das Projekt, bei dem Schüler der Gesamtschule Bochum-Mitte, der Nelson-Mandela-Schule und der Willy-Brandt-Gesamtschule ihre jeweilige Nachbarschaft auf neue Weise entdecken. Wer möchte, kann daran teilhaben: Am 5. April geht es durch Langendreer; es folgen Werne und Bochum-Mitte. Ein ganzes...

  • Bochum
  • 25.03.19
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Feuer im Knappschaftskrankenhaus in Bochum-Langendreer

- Heute um 10:53 Uhr lief ein Brandmelder des Knappschaftskrankenhauses Bochum-Langendreer bei der Feuerwehr ein. Der alarmierte Löschzug der Hauptfeuerwache stellte bei Ankunft eine Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss des Bettenhauses fest. In einem Patientenzimmer hatte eine Gardine gebrannt, Mitarbeiter der Klinik hatten den Brand bereits gelöscht. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte die Einsatzstelle und begann mit Lüftungsmaßnahmen. Es wurde niemand verletzt, die Einsatzstelle der...

  • Bochum
  • 13.02.19
Blaulicht

FW-BO: Verkehrsunfall in Langendreer
Drei Personen schwer verletzt

Am Dienstagmittag, 22. Januar, ereignete sich auf der Ümmingerstr im Kreuzungsbereich Rüsselsheimer Weg ein Verkehrsunfall zwischen drei PKW's, bei dem 5 Personen verletzt wurden. Da aufgrund der ersten Meldung nicht ausgeschlossen werden konnte, dass mehrere Personen verletzt wurden, alarmierte die Leitstelle der Feuerwehr um 12:27 Uhr zwei Rettungswagen und einen Notarzt zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus, das insgesamt 5 Personen...

  • Bochum
  • 22.01.19
Politik

Zu teuer, zu spät und mit zweifelhaftem Nutzen: Gesundheitscampus, Verlegung Straßenbahnlinie 302/310, Verlängerung U35
Warum sind Stadt und Bogestra bei der Realisierung von Nahverkehrsprojekten überfordert?

Statt Ende 2017 soll jetzt die Straßenbahn 310 in Langendreer erst Ende 2020 rollen (WAZ vom 28.11.18). Bei den Kosten liegen Stadt und Bogestra statt bei 35,7 Mio. Euro mittlerweile bei rund 62 Mio. und niemand rechnet mehr damit, dass dieser Betrag noch eingehalten werden kann. Statt 5 Jahren werden die Bauarbeiten mindestens 8 Jahre dauern. Eine unakzeptable Bauzeitverlängerung für alle Betroffenen. Kosten- und Bauzeitüberschreitungen und Nahverkehrsprojekte mit zweifelhaftem Nutzen sind...

  • Bochum
  • 01.12.18
  •  3
Blaulicht

Polizei Bochum-Update
Bedrohungslage an Tankstelle in Langendreer

Wie bereits berichtet, kam es am 19. November zu einer Bedrohungssituation in Bochum-Langendreer. Ein 46-jähriger Bochumer betrat den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Hauptstraße. Hier bedrohte er am Montagmorgen, gegen 7.45 Uhr, eine 54-jährige Tankstellenangestellte aus Bochum. Er gab an, dass er eine "Wasserstoffbombe" zünden würde. Er forderte die Angestellte auf, mit der Polizei in Kontakt zu treten. Eine Vorbeziehung zwischen dem Tatverdächtigen und der Angestellten bestand nicht....

  • Bochum
  • 19.11.18
  •  3
Politik
Stadtteilkonferenz Werne-Langendreer-Alter Bahnhof (WLAB). Foto: Ulli Engelbrecht
2 Bilder

Langendreer: Stadtteilkonferenz sorgt für großes Interesse bei den Bürgern

Stadtteilkonferenz am 18. September in der Lutherkirche in Langendreer (WLAB): Großes Interesse bei den Bürgern, sich über den Stand der Dinge zu informieren und sich im offenen Prozess zu beteiligen. Die Themen: Grünes Rückgrat Werne: Werner Markt, Parkentwicklungskonzept: Volkspark Langendreer, Naturnahe Umgestaltung: Ostufer Ümminger See. Zudem stellte sich der Verein LutherLAB e.V. vor.

  • Bochum
  • 18.09.18
Politik
UWG: Freie Bürger-Ratsmitglied Jens Lücking mit Beatrix Schulte-Gimmerthal (links) und Petra Stephan. Foto: UWGFB

Stadtteilrundgänge: UWG: Freie Bürger treffen sich mit aktiven Bürgern zum Informationsaustausch

Im Rahmen ihrer „Stadtteilrundgänge“ – so hat die Ratsfraktion UWG: Freie Bürger ihren regelmässig stattfinden Informationsaustausch vor Ort mit aktiven Bürgern überschrieben – traf sich Ratsmitglied Jens Lücking in Langendreer mit Beatrix Schulte-Gimmerthal (Buchhandlung Gimmerthal) und Petra Stephan (Café am Stern – Cheese). „Wir wollen uns ein Bild von den Bochumer Stadtteilen machen. Uns interessieren Lebensgefühle, die wirtschaftliche Lage, die Probleme - wir wollen uns gerne mit...

  • Bochum
  • 07.09.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.