"Bernd Tischler Badeparadies“ feierlich eröffnet

Anzeige
V.l.n.r.: Nicole Fritsche, Nicolas Polz und LINKEN-Ratsherr Christoph Ferdinand bei der feierlichen Eröffnung des "Bernd Tischler Badeparadies"

Pünktlich zum Geburtstag von Oberbürgermeister Bernd Tischler wurde am Samstag in der Bottroper City das "Bernd Tischler Badeparadies“ feierlich eröffnet.


Das wegweisende neue Freibad beeindruckt durch zentrale Lage in der Bottroper Fußgängerzone, eine Wasserfläche von rund eineinhalb Quadratmetern und einen Palmenwald.

Dank für Marktlücke

Bei seiner Eröffnungsrede dankte LINKEN-Ratsherr Christoph Ferdinand dem Oberbürgermeister und Sportdezernenten für die Marktlücke zu Gunsten des neuen riesigen "Bernd Tischler Badeparadies“:
Erst durch die geplante Schließung des Stenkhoffbads sowie das drohende AUS von Vonderort und Hesse sei der notwendige Freiraum für das schöne neue Freibad entstanden.

LINKEN-Vorstandsmitglied Nicolas Polz ergänzte, dass noch bis kommenden Freitag die Möglichkeit besteht, im Rathaus abzustimmen und mit einem "JA!" zum Bürgerentscheid das Stenkhoffbad doch noch zu retten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.