Eigen: Anwohner der Beyrichstraße beklagen sich bei Bezirksvertretung über Bus-Wendeverkehr

Anzeige
Überreichung der Unterschriftenliste durch Anwohnersprecherin Carmen Kucharczyk-Müller an LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz
Über zunehmenden regelmäßigen Bus-Wendeverkehr durch die schmale Beyrichstraße beklagen sich die Anwohner bei der Bezirksvertretung Mitte. Besonders spätabends würden sie immer wieder durch Fahrzeuglärm, aber auch durch hupende Busfahrer gestört, wenn diese darauf aufmerksam machen wollten, dass die Durchfahrt für ihre Fahrzeuge zu eng zugeparkt sei. Fast alle Anwohner haben nun eine Unterschriftenliste gegen die Nutzung dieser Nebenstraße als Wendestrecke am Eigener Markt durch die Vestische unterzeichnet. Überreicht haben sie diese Unterschriftenliste an LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz, der das Thema am Dienstag in die Bezirksvertretung Mitte einbringen will.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.