Eigen

Beiträge zum Thema Eigen

Politik

AfD Bottrop befürwortet Supermarkt auf dem CarGo-Gelände

Mit der Befürwortung des möglichen Baus eines Edeka Marktes auf der Gladbecker Straße hat die AfD Bottrop zu einem immer mehr aufkeimenden Stadtgespräch Position bezogen. “Dass dies zu diesem Thema überhaupt nötig wird hätten wir gar nicht gedacht, denn wie wir an unseren Infoständen am Eigener Markt immer wieder feststellen sehnt sich der Eigener Bürger nach diesem Geschäft und die Gewerbeflächen sind ja schon seit Ewigkeiten ungenutzt“ so Guido Schulz, Bezirksvertreter der AfD in Bottrop...

  • Bottrop
  • 25.06.17
  • 4
Politik

Gekapptes Stenkhoffbad?

„Auf der ganzen Länge des Stenkhoffbades will Straßen NRW einen vier Meter breiten Streifen für den Ausbau des Autobahndreiecks abtrennen: Dann stünde die Lärmschutzwand fast direkt am Becken“, beklagt LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz mit Blick auf die Unterlagen zur Sitzung des Betriebsausschusses Sport- und Bäderbetrieb am heutigen Mittwoch. Dass der NRW-Straßenbau-Betrieb nun prüfen wolle, ob sie auch mit einem ein Meter breiten Streifen auskämen, beruhigt Polz keineswegs: „Dann müsste...

  • Bottrop
  • 26.10.16
Politik

AfD Bottrop informiert die Bürger ab sofort mit Infoflyern

Seit etwa einer Woche gibt es von der AfD Bottrop einen Infoflyer mit dem Namen "Zeigefinger für Bottrop", der etwa alle 2 Monate erscheinen soll. Die erste Ausgabe behandelt Themen aus Vonderort, Eigen und Feldhausen. Sie können sich diese Ausgabe auch auf unserer Homepage unter folgendem Link ansehen: Zeigefinger für Bottrop

  • Bottrop
  • 22.09.16
  • 1
Kultur
Viele Eigener verbrachten bei Sonnenschein einige schöne Stunden auf dem Markt. Foto: privat

Eigen-Leben auf dem Markt

Nach Stationen in der Stadtmitte, in Kirchhellen, im Fuhlenbrock sowie in der Boy machte die jährliche Veranstaltung „Du bist Bottrop“ in diesem Jahr nun im Eigen Station. Der Verein Marketing für Bottrop hatte eingeladen - und viele Eigener folgten dem Ruf. Musik, Tanz und Unterhaltungsangebote lockten das Publikum auf den Markt. „Es ist toll zu sehen, wie dieser Stadtteil zusammensteht und gemeinsam dieses Fest angeht und feiert“, lobte Oberbürgermeister Bernd Tischler das Engagement der...

  • Bottrop
  • 12.04.16
Kultur
Hermann Hirschfelder (v.l.), Claus Schwarz, Oberbürgermeister Bernd Tischler und Peter Stadtmann stellen das Programm für das Stadtteilfest in Bottrop-Eigen vor. Foto: Kappi

Bunter Samstag auf dem Eigener Markt

Am Samstag, 9. April, wird auf dem Eigener-Markt von 10 bis 15 Uhr ein buntes Programm geboten. Der Vorsitzende Oberbürgermeister Bernd Tischler hat des Programm jetzt im Rathaus vorgestellt: Dem Credo „Bottroper für Bottrop“ folgend stellen die vor allem Vereine und Unternehmen des Stadtteils vor. Das THW und die Freiwillige Feuerwehr Eigen stellen ihre Fahrzeuge und technische Ausrüstung vor. Der SV Fortuna Bottrop bietet ein Torwandschießen an. Das Awo-Seniorenzentrum, der Förderverein...

  • Bottrop
  • 08.04.16
Politik
Die Anwohner der Beyrichstraße wollen den Bus-Lärm nicht länger ertragen. Sie baten LINKE-Bezirksvertreter Dieter Polz (2.v.l.) um Hilfe.
2 Bilder

Beyrichstraße: Ausweg aus dem Dauerlärm

Seit Jahren leiden die Anwohner der Beyrichstraße unter Lärm durch Busse der Vestischen. LINKE-Bezirksvertreter Dieter Polz will nun Abhilfe schaffen: Mit einer Wendemöglichkeit an der A 2. Durch die kleine Anwohnerstraße neben dem Eigener Markt fahren regelmäßig die schweren Linienbusse der Linie 264. Sie nutzen diese als Wendestrecke. Aber wozu brauchen die Busse diese kurze Straße? In den Abendstunden endet der 264er schon am Eigener Markt und braucht eine Wendemöglichkeit. Die sieht die...

  • Bottrop
  • 26.02.16
Politik
Überreichung der Unterschriftenliste durch Anwohnersprecherin Carmen Kucharczyk-Müller an LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz

Eigen: Anwohner der Beyrichstraße beklagen sich bei Bezirksvertretung über Bus-Wendeverkehr

Über zunehmenden regelmäßigen Bus-Wendeverkehr durch die schmale Beyrichstraße beklagen sich die Anwohner bei der Bezirksvertretung Mitte. Besonders spätabends würden sie immer wieder durch Fahrzeuglärm, aber auch durch hupende Busfahrer gestört, wenn diese darauf aufmerksam machen wollten, dass die Durchfahrt für ihre Fahrzeuge zu eng zugeparkt sei. Fast alle Anwohner haben nun eine Unterschriftenliste gegen die Nutzung dieser Nebenstraße als Wendestrecke am Eigener Markt durch die Vestische...

  • Bottrop
  • 22.01.16
Politik
Mittlerweile sieht es am Container-Standort Stenkhoffstraße auch zur Straßenseite hin immer wüster aus. LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz: "Es wird höchste Zeit, dass die BEST hier endlich aktiv wird."

Trotz BEST-Dreck-Ecken-App: Vermüllung am Container-Standort Stenkhoffstraße nimmt weiterhin zu

Überfüllte Papierkörbe und wilde Müllkippen – solche Probleme sollen laut Presseveröffentlichung der BEST innerhalb von zwei Tagen behoben sein. LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz verweist aber auf eine Dreck-Ecke an der Stenkhoffstraße mit Bauschutt und Mischabfällen, auf die er die BEST schon Anfang März mit Fotos hingewiesen habe: „Passiert ist seitdem absolut nichts.“ Das hatten wir schon am 24. April hier im Lokalkompass unter...

  • Bottrop
  • 03.05.15
Politik
Dreck-Ecke an der Stenkhoffstraße
3 Bilder

LINKE fragt beim Oberbürgermeister nach: „Funktioniert die BEST-Dreck-Ecken-App wirklich?“

Seit Anfang Dezember können Bottroper Bürger der BEST Dreck-Ecken per Smartphone melden. 1.400 Bürger nutzen diese App inzwischen, wie die WAZ berichtete. DIE LINKE meldet am einwandfreien Funktionieren der App und der Abarbeitung der Bürger-Meldungen durch die BEST Zweifel an. Probleme innerhalb von zwei Tagen behoben? Überfüllte Papierkörbe und wilde Müllkippen – solche Probleme sollen laut Presseveröffentlichung der BEST innerhalb von zwei Tagen behoben sein. LINKEN-Bezirksvertreter Dieter...

  • Bottrop
  • 24.04.15
  • 4
Politik

Industriestraße: „CDU verdrängt Probleme, statt sie zu lösen“

Zur Forderung der CDU, an der Industriestraße Parkraumbewirtschaftung einzuführen, um die dortigen Müllprobleme zu lösen, erklärt Dieter Polz, LINKEN-Bezirksvertreter im Bezirk Mitte: „Die CDU demonstriert neuerlich: Sie ist groß bei der Verdrängung von Problemen – allerdings weit weniger groß bei der Lösung. Durch die Einführung einer Parkraumbewirtschaftung wird das eigentliche Problem nicht gelöst: Es fehlt an geeigneten Standplätzen, damit die LKW-Fahrer ihre gesetzlich vorgegebenen...

  • Bottrop
  • 10.02.15
Politik
Vorstand des SPD - Ortsvereins Bottrop - Eigen

SPD Bottrop – Eigen: Andreas Todt wiedergewählt

Ende November wählte der SPD Ortsverein Eigen turnusgemäß den Vorstand seines Ortsvereins für zwei Jahre neu. Der Vorsitzende Andreas Todt berichtete über die vergangenen zwei Jahren die geprägt waren von Bundestags- und Kommunalwahl, aber auch von Bildungsfahrten und Festen des Ortsvereins. Das gute Ergebnis der diesjährigen Kommunalwahl im Eigen zeigte den Genossen auf, dass ein funktionierendes Rats- und Bezirksteam unumgänglich sei. Unter der Versammlungsleitung des Ratsherren Matthias...

  • Bottrop
  • 02.12.14
Überregionales
Immer noch fit: Theodor Alkemper, hier mit Trainerin Claudia Gerulat.
3 Bilder

Greiser Fitness-Fan: "In Bewegung bleiben"

An so manchem Tag wünschen sich viele von uns einfach nur eine Pause auf dem Sofa. Nicht so Theodor Alkemper: Seit 25 Jahren trainiert der Eigener regelmäßig im Fitnessstudio. Inzwischen ist er 90, und hat nicht vor, aufzuhören. "Man muss in Bewegung bleiben", das ist so etwas wie der Wahlspruch von Theodor Alkemper. Tatsächlich wirkt der Senior nicht wie ein typischer Greis, der seine neun Lebensjahrzehnte auf dem Buckel hat. Er ist noch immer hochbeweglich, und das sowohl im Kopf, als auch...

  • Bottrop
  • 25.11.14
  • 1
Politik
LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand: „Rat wird zum Abnick-Gremium umfunktioniert“
2 Bilder

Sparkassen-Akademie: LINKE stellt Saalbau-„Liquidierung“ in Frage

„Eine Bewerbung Bottrops als Standort für die Sparkassen-Akademie ohne jede vorherige Diskussion in den Ratsgremien über die Rahmenbedingungen kommt einer kalten Liquidierung des Saalbaus gleich“, beschwert sich LINKEN-Ratsherr Niels Holger Schmidt über das von Oberbürgermeister Bernd Tischler gewählte Verfahren und fügt hinzu: „Wir wissen noch nichts über den möglichen Erlös für den Verkauf oder die Verpachtung des Grundstücks und ebenso wenig über die möglichen Folgen etwa bei der...

  • Bottrop
  • 07.08.14
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ortswehrführer                                                       Adalbert Schneider (*1941 + 2001)
2 Bilder

Leistungsmarsch der Feuerwehr Bottrop erstmals auf dem Eigen

Der diesjährige Leistungsmarsch der Feuerwehr Bottrop wird am Samstag 06.07.2013 rund um das Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Eigen ausgetragen. Dieser Wanderpokal wird zum Gedenken an den verstorbenen Ortswehrführer Adalbert Schneider ausgetragen. Teilnehmende Gruppen sind Feuerwehren und andere Hilfsorganisationen aus Bottrop und den Nachbarstädten. Die weiteste Anreise hat die Partnerfeuerwehr aus Loquard / Ostfriesland. Die Gruppen müssen Aufgaben aus Geschicklichkeit, Sport und Wissen...

  • Bottrop
  • 25.06.13
Vereine + Ehrenamt
Der Auftakt zum Schüzenfest wurde bereits begangen. Der scheidende König Klaus I. begrüßte sein Volk. Am Festplatz wurde die  Parade durchgeführt, danach ging es weiter zum Café Nordring, wo kräftig gefeiert wurde.

Großes Schützenfest im Bottroper Eigen am Pfingstwochenende

Am Pfingstwochenende feiert der Eigen: Der Bürgerschützenverein lädt von Samstag, 26. Mai, bis Montag, 28. Mai, zum großen Schützenfest ein. „Wenn der Eigen feiert, dann feiert die ganze Stadt“, sagt Bataillonskommandeur Helmut Sandforth. „Der Tradition verpflichtet, haben sich Vorstand und Schützen alle Mühe gegeben, das Fest so vorzubereiten, dass Gäste und Schützen mit Freude feiern können“, lädt Vorsitzender Norbert Ahlmann ein. Der Bürgerschützenverein kann in diesem Jahr auf eine...

  • Bottrop
  • 22.05.12
Überregionales
2 Bilder

„Überraschungsei zum Oktoberfest“

„Unser Stadtteilfest ist wie ein Überraschungsei, denn da gibt es Spiel, Spannung und Genuss“, wirbt Peter Kisters von der IG Eigen. Der Oktoberfestbaum ist auf dem Eigener Markt bereits aufgestellt. Am Samstag geht es ab 10 Uhr rund. Das 15. Eigener Stadtteilfest wird das erste Blau-Weiße: „Der Eigener Vorstand wird in Krachledernen, im Dirndl - auf jeden Fall in bayrischer Kluft - das Fest genießen“, so der ehemalige Vorsitzende der IG Eigen. Auch lukullisch lassen die Wiesn grüßen. Vor Regen...

  • Bottrop
  • 21.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.