Sparkassen-Akademie: LINKE stellt Saalbau-„Liquidierung“ in Frage

LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand: „Rat wird zum Abnick-Gremium umfunktioniert“
2Bilder
  • LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand: „Rat wird zum Abnick-Gremium umfunktioniert“
  • hochgeladen von Günter Blocks

„Eine Bewerbung Bottrops als Standort für die Sparkassen-Akademie ohne jede vorherige Diskussion in den Ratsgremien über die Rahmenbedingungen kommt einer kalten Liquidierung des Saalbaus gleich“, beschwert sich LINKEN-Ratsherr Niels Holger Schmidt über das von Oberbürgermeister Bernd Tischler gewählte Verfahren und fügt hinzu: „Wir wissen noch nichts über den möglichen Erlös für den Verkauf oder die Verpachtung des Grundstücks und ebenso wenig über die möglichen Folgen etwa bei der Verkehrsführung zur geplanten Akademie.
Vor allem aber gibt es bislang noch keinerlei Klarheit, wie die beabsichtigte Saalbau-Schließung für Bottrop als Veranstaltungsort aufgefangen werden soll: Das von BRABUS projektierte Veranstaltungshotel im Eigen dürfte nicht einmal ansatzweise so vielfältige Veranstaltungsmöglichkeiten bieten, wie das beim Saalbau als einzigem öffentlichen Veranstaltungszentrum in Bottrop derzeit noch möglich ist.“

„Rat wird zum Abnick-Gremium umfunktioniert“

LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand ergänzt: „Ich kenne die Sparkassen-Akademie in Münster sehr gut. Wie allein schon diese Teileinrichtung auf der Saalbau-Fläche untergebracht werden soll, ist mir völlig schleierhaft. Tatsächlich sollen aber doch die Einrichtungen von zwei Standorten – neben Münster eben auch noch Düsseldorf – an einem Standort konzentriert werden. Wie das hier möglich sein soll, ohne diesen zentralen City-Bereich direkt neben dem Rathaus städtebaulich zu verschandeln – auch dazu fehlt uns jegliche Information. Wenn dieses Vorgehen Schule macht, dann wird der Rat zum Abnick-Gremium umfunktioniert und die kommunale Demokratie ausgehebelt.“

LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand: „Rat wird zum Abnick-Gremium umfunktioniert“
Niels Holger Schmidt: „eine kalte Liquidierung des Saalbaus“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen