Neue Demenzkompetenz bei den Maltesern

Anzeige
Sind jetzt fit in der Versorgung von Menschen mit Demenz: die Teilnehmer der Malteser Demenzkompetenz-Schulung.
Bottrop: Malteser Hilfsdienst e.V. | In der Versorgung von Menschen mit Demenz wurden jetzt 12 Mitarbeiter der Malteser aus ganz Deutschland geschult. Die Demenzkompetenz, die die Teilnehmer im Verlauf der Woche erlangten , werden sie ab sofort in den verschiedensten Malteser Angeboten wie zum Beispiel dem Besuchs- und Begleitdienst, dem Hausnotruf oder der Angehörigenberatung einsetzen.

Statt fand die einwöchige Fortbildung im neuen Schulungszentrum der Malteser in Bottrop an der Scharfstraße 13. „Das war sozusagen unsere Kick-Off-Veranstaltung“, sagt Katja Dördrechter, Leiterin des Malteser Schulungszentrums. Im neuen Ausbildungszentrum werden verschiedene Module angeboten, um Angehörigen, Mitarbeitern und allen Interessierten Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit demenziell veränderten Menschen zu vermitteln. „Durch die unmittelbare Nähe zum Malteser Tagestreff – beide liegen im gleichen Gebäude – haben wir den unschätzbaren Vorteil, Theorie, klinische Fallbesprechungen und Praxiseinheiten zu kombinieren“, freut sich Dördrechter.

Weitere Informationen zum neuen Schulungszentrum, das am 29. August offiziell eröffnet wird, unter www.malteser-demenzschulung-bottrop.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.