Wer rettet Alija (3)? Knochenmarkspender gesucht

Anzeige
Die dreijährige Alija (r.) mit ihrem Bruder Hamza. (Foto: Catrin Arends)

Spielplatz und Kita sind für Alija tabu. Das dreijährige Mädchen aus Syrien, das mit seiner Familie in Castrop-Rauxel lebt, leidet an Hämophagozytischer Lymphohistiozytose, einer Immunkrankheit, die ohne Knochenmarktransplantation tödlich verläuft. Um einen passenden Spender für Alija zu suchen, findet am Samstag (11. März) von 12 bis 18 Uhr in der Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel, Dresdener Straße 24, eine Typisierungsaktion statt.

Die Krankheit brach bei Alija vor einem Jahr aus, und die Dreijährige war seitdem oft im Krankenhaus. "Nach jedem Schnupfen steht wieder ein Aufenthalt in der Klinik an", weiß Catrin Arends von der Flüchtlingshilfe . Denn Alijas Immunsystem greift nicht nur Viren, sondern auch ihren eigenen Körper und die gesunden Organe an. Deswegen erhält sie nach jedem Infekt eine leichte Chemotherapie oder hochdosiertes Cortison, um das Immunsystem zu unterdrücken. "Sie darf nirgendwo hin, wo Menschen sind. Nicht auf den Spielplatz, nicht in die Kita", schildert Catrin Arends die Situation, denn dann könnte sich Alija wieder mit einem Virus anstecken.
Da dies aber keine dauerhafte Hilfe für Alija bedeutet, hat Catrin Arends Kontakt mit der DKMS aufgenommen. Als mögliche Spender für Alija oder andere Erkrankte können sich Menschen im Alter von 17 bis 55 Jahren testen lassen, deren BMI unter 40 liegt und die nie an Krebs erkrankt waren. "Bei Menschen aus dem arabischen und türkischen Raum ist die Chance besonders groß, dass es passt", erklärt Arends.

Typisierungsaktion am 11. März: Helfer und Sponsoren gesucht

Um am Aktionstag möglichst vielen Menschen Blut abnehmen zu können, sucht die Flüchtlingshilfe Arzthelfer und Krankenpfleger. Genauso wie Sponsoren, die zur Finanzierung der Typisierungsktion beitragen möchten, können sie sich unter Tel. 02305/353613 oder per E-Mail an verein@fluechtlingshilfe-castrop-rauxel.de melden.

Ein Sponsor ist das Geschäft TausendSchönes, Brückenweg 3, das den Erlös seines Jubiläumsfests am 31. März (15 bis 18 Uhr) und 1. April (10 bis 14 Uhr) Alija zukommen lassen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.