Dinslaken: Zeche und Kolonie, Bergpark und Kreativ.Quartier Führung am 19.09 im Ledigenheim Lohberg

Anzeige
Die Zechenschließung 2005 war eine Zäsur für Lohberg und Dinslaken. Nun ist der Bergpark und der Lohberg-Corso eröffnet worden. Lohberg ist in Bewegung.

Der neu errichtete Bergpark, das Kreativ.Quartier auf dem Zechengelände und das Ledigenheim sind schon jetzt sichtbare Zeichen eines Strukturwandels, der diesen Stadtteil extrem verändern wird. Auch das geplante Wohngebiet „Neu-Lohberg“ und die neue Straßenführungen werden weitere Schritte hierfür sein.

Bei dem 4-stündigen Rundgang wird Geschichte, Gegenwart und Zukunft erlebbar gemacht.
Die Kolonie wird als Wohn- und Sozialquartier entdeckt und deren Geschichte erzählt. Die Zeche als alter und neuer Arbeitsraum sowie der Bergpark als neuer touristischer Anziehungspunkt werden vorgestellt. Auch ein Blick in das Ledigenheim, das ein erfolgreiches Beispiel für gelungenen Strukturwandel darstellt, ist Teil des Rundgangs. Zur Mitte des Rundgangs wird eine kleine Verschnaufpause eingelegt: Zeit für ein Picknick - je nach Wetterlage wird entweder im Bergpark oder im Ledigenheim.

Die Führung findet am Samstag, den 19. September 2015 ab 14 Uhr statt. Treffpunkt ist das Ledigenheim Lohberg, Stollenstr. 1.

Anmeldungen nimmt die Stiftung Ledigenheim Dinslaken Lohberg unter
Tel. 02064-621930 sowie mit einer Mail an j.rauch@stiftung-ledigenheim.de

gerne entgegen. Die Führung kostet 14 € pro Person.

An den Proviant einer zwischenzeitlichen Pause muss selbst gedacht werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.