Picobello: Migranten packen mit an

Anzeige
(Foto: Stadt)
Bürgerschaftliches Engagement zu fördern, ist ein wichtiger Bereich der kommunalen Integrationsarbeit. Migrantenvereine spielen eine wichtige Rolle. Sie bieten Orientierung unter anderem durch Freizeitangebote, Sprachkurse, Weiterbildung, Sozial- und Rechtsberatung, auch Hausaufgabenbetreuung. Auch das Unterstützen des Präventionsprogramms „Wegweiser“ ist für die Vereine wichtig.
Und sie packen mit an, demnächst bei der stadtweiten Aktion „Picobello – Dinslaken räumt auf“ vom 11. bis 16. April.
Beim Jahrestreffen der Migrantenvereine stand nach Aussage von Burhan Cetinkaya der Informationsausrausch untereinander und mit Blick auf die Stadtverwaltung mit dem Ziel einer besseren Vernetzung im Vordergrund. Besonderer Schwerpunkt war das Beteiligen der Migrantenvereine an der Flüchtlingsarbeit. Die Migranten möchten sich für Patenschaften und Sprachförderung einsetzen und dadurch die Integration von Flüchtlingen unterstützen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.