Bahnhofs-WC beschädigt

Anzeige
Dinslaken. Nur eingeschränkt genutzt werden kann gegenwärtig die Herrentoilette am Bahnhof. Das stille Örtchen ist wegen massiver Schäden durch Vandalismus gesperrt. Lediglich das Urinal, hieß es, könne genutzt werden. Die Arbeiten werden sich mindestens über zwei Wochen hinziehen. Das WC wird zum Leidwesen von Reisenden und Bahnhofsbesuchern ständig verschmutzt und beschädigt. Deshalb denkt die Stadtverwaltung langfristig über eine Lösung nach: eine selbstreinigende WC-Anlage mit Münzeinwurf vor dem Gebäude.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.