Schwimmkurse in den Herbstferien 2013

Anzeige
Schulen im Kreis Wesel können Bedarf melden!

KREIS WESEL. Bewegung im Wasser ist für Kinder immer ein großer Spaß. Dafür müssen sie aber schwimmen können, sicher im Wasser sein und ihre Ausdauer trainieren. „NRW kann schwimmen“ hilft dabei.

Es ist ein Landesprogramm mit Unterstützung der AOK, das in den Schulferien Schwimmkurse im Kreis Wesel anbietet. In den Herbstferien vom 21.10. bis 2.11.2013 ist es wieder soweit. Schulen im Kreis Wesel können sich dazu an die zuständigen Schul- und Sportämter im Kreis Wesel wenden und ihren Bedarf für einen Schwimmkurs anmelden. Gibt es ein ausreichendes Interesse, so wird durch das Programm „NRW kann schwimmen“ ein Kurs gebildet.

AOK-Regionaldirektor Martin Otte betont: „Schwimmen heißt Bewegung, schwimmen zu können bedeutet Sicherheit und alles zusammen bedeutet Freude an der Bewegung mit einem sicheren Gefühl. Wir unterstützen gerne das Programm „NRW kann schwimmen“. Die AOK im Kreis Wesel möchte Kinder und Jugendliche stets ermuntern, sich zu bewegen und sportlich zu betätigen."

„Aufgrund der sinkenden Anzahl der Kinder im Grundschulalter, die schwimmen können, ist „NRW kann schwimmen“ eine gute Unterstützung, um diesem Trend entgegenzuwirken. Die Kurse ergänzen den regulären Schwimmunterricht und geben den Kindern mehr Sicherheit im Wasser“, so Otte weiter.

Je nach örtlichen Gegebenheiten kann ein kleiner Kostenbeitrag für den/die Teilnehmer/-in entstehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.