Die stadtinfo sagt danke !

Anzeige
Der 10. Tag der Hanse wurde am vergangenen Samstag in Dorsten zum ersten Mal in einem etwas größeren Rahmen als in den Vorjahren gefeiert. Das gelungene Fest konnte aber nur durch den Einsatz von vielen ehrenamtlichen Helfern stattfinden. Die stadtinfo möchte sich dafür herzlich bedanken. Die Altstadtschützen haben nicht nur das Bierzelt und die Garnituren zur Verfügung gestellt, sondern alles inklusive Zapfanlage auf-und abgebaut. Die Warsteiner Brauerei hat durch den Dorstener Gebietsleiter Stephan Keseling die Grundlage für die leckere Bierbowle gestiftet. Die Fleischerei Bellendorf den ganzen Morgen über die Passanten mit Schmalz- und Schinkenwurststullen versorgt. Der professionelle Gitarrist und Musikschulinhaber Elo Badura hat mit seinem Lautenspiel den musikalischen mittelalterlichen Rahmen geprägt. Die Firma Hartmann hat Gestecke zur Deko der Tische gespendet. Beim abschließenden Hanserundgang hat das Restaurant Goldener Anker von Gourmetkoch Björn Freitag den neun Teilnehmern der Tour ein Überraschungshäppchen präsentiert. Schneiderin Manuela Mayr und Steinmetzin Rieke Köhler haben den Besuchern ihr Handwerk gezeigt. Iris Klahn, Mira Kuczynski und Barbara Seppi von der stadtinfo sind überwältigt von so viel Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.