Fahrerin fährt Laterne um und landet im Biergarten

Anzeige
Dorsten: Gasthaus Erwig |

Am Freitagnachmittag kam es in Dorsten Altendorf zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 15.15 Uhr befuhr eine 58-jährige Marlerin die Altendorfer Straße aus Richtung Marl. In Höhe der Gaststätte Erwig verlor die Fahrerin aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren Mazda SUV und kam von der Fahrbahn ab. Der Pkw fällte eine Straßenlaterne, schleuderte einen Abhang herunter und prallte rückwärts nach gut 20 Meter in die Abgrenzung eines Biergartens.

Die Fahrerin wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportiert. Glücklicherweise befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen auf dem Parkplatz vor dem Biergarten, so dass es zu keinen weiteren Verletzten kam. Der Wagen wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsmittel und sicherte die Einsatzstelle ab. Die Straße wurde für die Rettungsmaßnahmen halbseitig gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.