Paketdienstfahrer bringt seine Fracht in Sicherheit

Anzeige
Foto: Bludau

Wulfen. Ein zuverlässiger Mann: Nachdem der Fahrer eines Paketdienstes Rauch in seinem Transporter bemerkte, hat er erst die Pakete in Sicherheit gebracht.

Aber der Reihe nach: Am Mittwochnachmittag kam es in Dorsten Wulfen zum Brand eines Paketdienst Fahrzeuges. Der 21-jährige Fahrer aus Gladbeck bemerkte während der Fahrt, wie Qualm aus dem Motorbereich seines Fahrzeuges aufstieg und hielt auf der Straße Markeneck an. Umgehend verständigte er den Notruf und entlud anschließend die Pakete aus seinem Transporter.

Der Fahrer blieb bis auf einen Schock unverletzt. Der alarmierte Löschzug Wulfen erschien mit drei Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Ein Trupp unter Atemschutz löschte den Brand im Motorbereich ab und baute die Batterie aus. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der Bereich der Einsatzstelle von der Polizei für den Verkehr gesperrt. Der Transporter war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Quelle und Fotos: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.