Papiercontainer gehen in Flammen auf

Anzeige

Wulfen. Am Mittwochabend standen an der Barkenberger Gesamtschule gleich zwei Papiercontainer mit je 1000 Liter Fassungsvermögen in hellen Flammen.

Gegen 21.50 Uhr rückte die Dorstener Feuerwehr aus, um den Brand zu löschen. Als die Einsatzkräfte am Wulfener Markt eintrafen, war von den Containern nicht mehr viel übrig. Trotzdem gelang es den Feuerwehrmänner weitere Schäden zu verhindern.
An einem angrenzenden Gebäude entstand durch die Hitze leichter Sachschaden. Zu der Ursache konnte von der Polizei auf Nachfrage bislang keine Angaben gemacht werden. „In solchen Fällen ist aber eigentlich immer von Brandstiftung auszugehen. Ob dies jetzt Fahrlässigkeit oder mit Absicht geschehen ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestimmt werden. Den Brandort werden wir noch genauer untersuchen.“, erklärte Polizei Pressesprecher Michael Franz.
Trotzdem werden bei dieser Meldung schlechte Erinnerungen wach.
Die Gesamtschule war bereits mehrfach Opfer von Brandstiftungen. Diese hatten auch erhebliche Schäden angerichtet. So gab es in der Vergangenheit einen Brand in der Vierfachturnhalle und auf dem Dach des Schulgebäudes selbst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.