Schermbeckerin auf der Freiheitsstraße mit Messer bedroht und ausgeraubt

Anzeige
Dorsten: Freiheitsstraße | Holsterhausen. Eine 54-Jährige aus Schermbeck wurde am Freitag gegen 20.40 Uhr von einem unbekannten Mann an der Freiheitsstraße in Höhe der Bonifatiusstraße in Holsterhausen angesprochen.

Er drohte mit einem Messer und forderte Geld. Die Schermbeckerin händigte ihm Bargeld aus. Der Unbekannte flüchtete mit seiner Beute.

Er wird wie folgt beschrieben: ca. 1,80 m bis 1,85 m groß, kurze, dunkle Haare, dunkler Teint, hellgraues T-Shirts, dunkle Jeans. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kommissariat unter Tel.: 0800/2361 111 in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.