Unfall am Rütherweg in Lembeck forderte mehrere Verletzte

Anzeige

Am Donnerstagmorgen kam es in Dorsten Lembeck zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten, darunter auch zwei Schulkinder.

Gegen kurz vor 08 Uhr kollidierten im Kreuzungsberiech Rütherweg Ecke Im Brok zwei Pkws. Ersten Meldungen zufolge sollte bei dem Unfall sogar eine Person eingeklemmt worden sein, was sich glücklicherweise aber nicht so herausstellte. Durch die Wucht des Zusammenpralls waren die Türen der Pkws nur schwer zu öffnen. Mit Hilfe der alarmierten Feuerwehr konnten aber alle Personen aus den Fahrzeugen befreit werden.

Zwei Erwachsene wurden noch vor Ort von einem Notarzt versorgt und anschließend mit je einem Rettungswagen ins Dorstener Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert. Die beiden Schulkinder wurden nur leicht verletzt und konnten nach einer Untersuchung vor Ort ihren Eltern übergeben werden. Der Bereich der Unfallstelle wurde von der Polizei für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.