Waren Drogen im Spiel? Kurioser Unfall mit 54.500 Euro Sachschaden

Anzeige

Bei einem kuriosen Unfall auf der Glück-Auf-Straße in Hervest ist am Montag ein Sachschaden in Höhe von 54.500 Euro entstanden.

Eine 59-jährige Oberhausenerin fuhr mit ihrem Wagen auf der Glück-Auf-Straße, als sie von einem Pkw überholt wurde. Beim Überholen streifte der Wagen das Gefährt der Oberhausenerin und schleuderte noch gegen ein geparktes Auto auf der anderen Straßenseite.

Aus dem Unfallwagen stiegen mehrere Männer aus. Vor Ort trafen die Beamten auf vier Männer im Alter zwischen 20 und 33 Jahren aus Dorsten und Bochum. Ein weiterer hatte sich bereits zu Fuß vom Unfallort entfernt. Wer von ihnen den Pkw gefahren hat, ist noch unklar.

Den Fahrzeuginsassen wurden Blutproben entnommen, da der Verdacht bestand, dass sie Drogen genommen haben. Der Sachschaden beträgt insgesamt 54500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.