GSC-Wulfen turnt beim großen Nikolauswettkampf auf gute Plätze

Anzeige

Wulfen/Gelsenkirchen. Die Turnabteilung des GSC-Wulfen blickt auf ein spannendes Wochenende im Geräteturnen zurück. Auf dem jährlichen Nikolauswettkampf in Gelsenkirchen turnten rund 200 Kinder des Turngaus Münsterland – unter ihnen sechs Wulfenerinnen. Im Gerätevierkampf turnte jede Turnerin am Boden, am Schwebebalken, am Reck und am Pferd oder Bock.

In der Jahrgangsklasse 2002 verpasste Luzie Himmelmann nur um wenige Zehntel das Siegertreppchen und belegte einen beachtlichen vierten Platz mit 54,15 Punkten.

Madeleine Dzeja erreichte im stark besetzten Jahrgang 2005 einen guten Rang 21 mit 47,90 Punkten. Ebenfalls knapp am Treppchen vorbei erturnte sich Sophie Kulessa im Jahrgang 2006 mit 53,40 Punkten Platz vier. Anna Dering erreichte bei ihrem ersten Nikolauswettkampf im gleichen Jahrgang einen guten 22. Platz mit 44,60 Punkten.

Die zwei jüngsten GSC-Teilnehmerinnen turnten im Jahrgang 2008 gegen 33 weitere Mädchen. Nina Ostaptchuk belegte hier einen tollen achten Platz mit 50,80 Punkten und Lina Himmelmann ließ ebenfalls viele Konkurrentinnen hinter sich und schaffte es mit 50,00 Punkten auf Platz zwölf.

Als nächstes Großereignis steht im Turnkalender das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin im Juni 2017. Dort werden einige ehrgeizige Turnerinnen den GSC-Wulfen mit viel Freude vertreten.

Weitere Informationen zum vielseitigen Angebot des GSC-Wulfen 1969 auf gsc-wulfen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.