Jugendmannschaften des Schermbecker WSV weiterhin auf Siegeszug

Anzeige
Jan Heppner gelang sein erstes Tor. (Foto: Privat)
Der Wasserball-Nachwuchs des WSV Schermbeck war am vergangenen Wochenende erneut siegreich.

Die U17 bleibt durch das 17:9 gegen Mülheim weiter Tabellenführer im Bezirk Ruhrgebiet. Peer Holtmann und Julius Gerecke entschieden das Spiel fast im Alleingang.
U17: Valentin Gerecke, Peer Holtmann (7), Tillman Böhm, Jan Heppner, Sophie Gromann, Magnus Drewes, Charlotte Herrschaft, Jannis Monitz (1), Nele Erwig (1), Jonas Schlagenwerth, Lucas Klevermann, Julius Gerecke (8), Moritz Hüttemann.

Die U15 musste im Heimspiel gegen Bocholt kämpfen, um die Punkte im Hallenbad zu behalten. Am Ende hieß es 12:7 für Schermbeck. Jan Heppner gelang sein erstes Tor für den WSV.
U15: Moritz Hüttemann, Tillman Böhm, Nele Erwig (4), Jan Heppner (1), Sophie Gromann, Magnus Drwes, Charlotte Herrschaft, Lucas Klevermann (1), Mathias Haupt, Julius Gerecke (6).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.