Alles zum Thema WSV

Beiträge zum Thema WSV

Sport
3 Bilder

WSV-Triathleten nah und fern unterwegs

Schermbeck. Die Triathleten des WSV Schermbeck waren an den vergangenen Wochenenden erneut bei zahlreichen Wettkämpfen unterwegs. Bereits vor einer Woche startete Georg Siska beim traditionsreichen Nibelungen-Triathlon in Xanten über die Draxi-Distanz. Für die 500m Schwimmen, 17km Radfahren und 5km Laufen benötigte er insgesamt 1:12:45 h. Er belegte damit Rang 20 in der Altersklasse M 55. Beim 28. Schermbecker Halbmarathon vertraten drei Läufer die Farben des WSV. Georg Siska erreichte...

  • Dorsten
  • 12.09.18
Sport
Kamil Bednarski. Archivfoto: Müller
3 Bilder

RWE-Trio geht über die Wupper

"Mir wurden hier Wege und Perspektiven für den Verein aufgezeigt, die mich überzeugt haben. Ich freue mich zudem, wieder mit Gino Windmüller und weiter mit Jan-Steffen Meier zusammenspielen zu können", vermeldet Kamil Bednarski. Er ist einer von drei Spielern des Bergeborbecker Traditionsklubs, die zukünftig in blau und rot auflaufen. Als erster gab RWE-Mittelfeldmann Jan-Steffen Meier seinen Wechsel an die Wupper bekannt: "Als Wuppertaler hab ich den Verein in den letzten Jahren intensiv...

  • Essen-Borbeck
  • 24.05.18
Politik
7 Bilder

Chemiepark Marl, Sanierung des Wesel-Datteln-Kanals und der dortigen Schleusenbauwerke in Angriff nehmen

Wegen baufälliger Schleusen und 50 fehlender Ingenieure im WSA Duisburg-Meiderich sieht der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt die Versorgung der Großindustrie im Ruhrgebiet behindert. Der Verband prangert »Mangelverwaltung in höchster Vollendung« an und fordert, das Planungspersonal aufzustocken.Allein eine massive Aufstockung des Fachplanungspersonals im Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich werde das Ruhrgebiet mit seinen Kraftwerken und dem Chemiepark Marl vor dem...

  • Marl
  • 01.04.18
Sport
Hat nach der Partie die Faxen dicke: RWE-Chefcoach Sven Demandt ist von der Leistung seiner Elf enttäuscht. Fotos: Gohl
7 Bilder

3:1-Niederlage ist bittere Enttäuschung für Rot-Weiss Essen

Der Heimspielauftakt von Rot-Weiss Essen ist gründlich in die Hose gegangen: Mit 1:3 unterlagen die Gastgeber vor einer stattlichen 10.000-Zuschauer-Kulisse an der Hafenstraße dem Wuppertaler SV. Die Essener waren mit dem Ergebnis unterm Strich gut bedient, denn insgesamt dreimal klatschte die Kugel ans rot-weisse Aluminium. Sven Demandt, Chefcoach von Rot-Weiss Essen, hatte eine emotionale, intensive Partie prophezeit und lag damit absolut richtig: Schon in der dritten Minute kommt...

  • Essen-Borbeck
  • 08.08.17
Sport
Könnte morgen neben Publikumsliebling Marcel Platzek in der Spitze stehen: RWE-Neuzugang David Jansen. Foto: Gohl

Im Derby gegen Wuppertal setzt RWE auf die Unterstützung der Fans

Am vergangenen Wochenende startete Rot-Weiss Essen gegen Vizemeister Borussia Dortmund II in die neue Spielzeit der Regionalliga-West, morgen steht der Auftakt vor heimischer Kulisse an. Im Derby gegen den Wuppertaler SV wollen die Roten die bis zu 12.000 Zuschauer im Stadion Essen auf ihre Seite bringen. „Die haben schon alle Bock auf Fußballspielen“, weiß Sven Demandt, Chefcoach von Rot-Weiss Essen. Zwar steigt bereits am kommenden Freitag an der Hafenstraße der DFB-Pokalkracher gegen...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.17
  •  2
Sport

Tag des Jugendfussballs am Böttinger

An Christi Himmelfahrt treffen sich die Vereine des Fussballverbandes Niederrhein Kreis 3 zum alljährlichen Tag des Jugendfussballs. Der FVN als Ausrichter und der SC Velbert als Veranstalter freuen sich auf mehrere hundert fussballbegeisterte Kids. In den Bereichen Bambini und F Jugend werden sogenannte Spieletreffs ausgeführt. Es geht bei diesen Spielen um kein Ergebnis sondern hauptsächlich um den Spass am Spiel. Die Kinder entscheiden vollkommen selbst, einen Schiedsrichter gibt es...

  • Velbert
  • 08.05.17
Sport
Symbolfoto: Pixabay

Mitgliederversammlung des Wassersportvereins Schermbeck

Schermbeck. Zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Wassersportvereins (WSV) Schermbeck versammelten sich am 25. April über 70 Mitglieder in der Cafeteria des Hallenbades. Die Mitglieder wurden vom Vorstand über das abgelaufene Geschäfts- und Sportjahr informiert. Besonders positiv hervorzuheben ist das neue Hoch an Mitgliedern – Ende 2016 gehörten 2951 Mitglieder dem WSV an – sowie die rege Teilnahme an Wettkämpfen mit guten Ergebnissen in den Bereichen Schwimmen, Triathlon und...

  • Schermbeck
  • 03.05.17
Sport
4 Bilder

Doppelter Pokalerfolg für Velberter Jugend Nachwuchsmannschaften

Beim alljährlichen Kreispokalfinaltag des Fußball Verbands Niederrhein, der dieses Jahr beim SV Union Velbert statt fand konnten gleich zwei Velberter Teams jeweils einen der begehrten Pokale gewinnen. Die Finalspiele der U11-U19 Junioren aus dem Kreis 3 Wuppertal Niederberg werden traditionell am 01.Mai ausgetragen. Den Beginn machten die U11 Junioren. Hier gibt es sogar ein Final Four neben den Lokalmatadoren SC Velbert und SSVg Velbert nahmen der SV Bayer Wuppertal und der spätere Sieger...

  • Velbert-Neviges
  • 02.05.17
Sport
Symbolfoto: Pixabay

Erfolgreiches Wochenende für den WSV

Schermbeck. Die 2. Mannschaft des WSV Schermbeck konnte in der Ruhrgebietsliga durch einen 11:4-Erfolg gegen die SG Essen den zweiten Tabellenplatz festigen. Die Entscheidung fiel erst im Schlussviertel. Inzwischen kommen auch einige der jüngeren Spieler zum Einsatz, die ihre Sache sehr gut machen und fleißig Erfahrungen sammeln. Die Viertel: 1) 2:0, 2) 2:2, 3) 0:2, 4) 7:0. WSV: Lauritz Holtmann, Patrick Lange (2), Mauritz Drewes, Derk Verwaayen (4), Niels Meyer, Thomas Wittwer (1),...

  • Schermbeck
  • 27.04.17
Sport
Symbolfoto:Pexels.com

Wasserball ─ WSV sorgt für Überraschung

Schermbeck. Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft sorgte der WSV Schermbeck in der Wasserball-Verbandsliga für eine kleine Überraschung. Mit lediglich vier etatmäßigen Spielern der 1. Mannschaft und fünf Spielern aus der 2. Mannschaft konnte die Partie beim Düsseldorfer SC denkbar knapp mit 6:5 gewonnen werden. Matchwinner war dabei Patrick Lange, dem vier Treffer gelangen. Schermbeck verbesserte sich dadurch auf den fünften Platz in der Tabelle. Die Viertel aus WSV-Sicht: 1:1,...

  • Schermbeck
  • 09.03.17
Sport
WSV Schermbeck. (Foto:Privat)

Schwimmsport ─ WSV richtete zweites „100x100“ aus

Schermbeck. Am Karnevalssonntag richtete der WSV Schermbeck zum zweiten Mal ein „100x100“ Schwimmen im Hallenbad aus. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr folgten auch diesmal zahlreiche Mitglieder dem Aufruf des sportlichen Leiters Thorsten Sonsmann, der die Veranstaltung gemeinsam mit Jörn Dieckmann organisierte. Für 100 Meter hatten die Teilnehmer 2 Minuten Zeit, dann musste die nächste Bahn in Angriff genommen werden. Angeboten wurden auch „80x100“ und „64x100“, hier hatten die...

  • Schermbeck
  • 03.03.17
Sport

Heimsieg für den WSV - Schermbeck schlägt Lünen

Schermbeck. Im Heimspiel gegen Lünen konnte Trainer Mirko Arntzen endlich wieder aus dem Vollen schöpfen, nachdem in den letzten Wochen immer wieder Stammspieler ausgefallen waren. Die Partie gegen Lünen entwickelte sich von Anfang an zu einer engen und hart umkämpften Angelegenheit. Das erste Viertel ging mit 2:1 denkbar knapp an den WSV, im zweiten Viertel lief es nach einer taktischen Umstellung deutlich besser (4:1). In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste immer stärker, vor dem...

  • Schermbeck
  • 24.02.17
Sport
Voller Kampf, voller Einsatz: Dem Siegtorschützen Dennis Malura (li.) sah man die intensive Partie an. Fotos: Gohl
14 Bilder

Sieg im Derby: Rot-Weiss Essen schlägt Wuppertaler SV mit 1:0

„Ich bin froh, dass wir den Fans im letzten Heimspiel einen Sieg schenken konnten“, kommentiert Sven Demandt, Cheftrainer von Rot-Weiss Essen, die drei Punkte gegen den Rivalen Wuppertaler SV. Dennis Malura hatte die Essener früh in Front gebracht (9.), kurz vor Schluss hätte Platzek beinahe noch auf 2:0 erhöht. „Wir haben ein, zwei dicke Dinger liegen gelassen“, erinnert sich Demandt. In der 81. Minute hatte erst Publikumsliebling Marcel Platzek die Chance, kurz danach lenkte WSV-Keeper...

  • Essen-Borbeck
  • 11.12.16
  •  1
Sport
Holger Aden übernimmt bei den Senioren des WSV das Kommando am Spielfeldrand.

Aden zurück beim WSV - Thomas Sembritzki tritt vom Traineramt zurück

Der Nachfolger ist der Vorgänger: Thomas Sembritzki ist mit sofortiger Wirkung als Trainer der ersten Seniorenmannschaft des Werner SV zurückgetreten. Als Nachfolger kann der Verein mit Holger Aden einen alten Bekannten begrüßen. Der frühere Bundesliga-Profi Holger Aden – zwischen 1993 und 1996 auch bei den Profis des VfL Bochum aktiv und heute noch ab und an als Stürmer in der Traditionsmannschaft im Einsatz – war in der Saison 2013/2014 schon einmal als Trainer an der...

  • Bochum
  • 03.09.16
Ratgeber

Neue PKW-Absetzstelle im Weseler Stadthafen - Kostenloser Service an die Binnenschifffahrt

Wesel. Den Service für die Schifffahrt am Niederrhein erweitert das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Rhein. Am Ende der neu ausgebauten Kaimauer wurde im Weseler Stadthafen die PKW-Absetzstelle eingerichtet, in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wesel. Ein kostenloser Service der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) an die Binnenschifffahrt. Übertritt vom Schiff an Land bei nahezu jedem Wasserstand „Mit der PKW-Absetzstelle in Wesel hat das WSA Duisburg-Rhein...

  • Wesel
  • 25.07.16
  •  1
Sport

Schermbecker WSV-Athleten beim Sommermeeting in Rees

Auch wenn das Wetter beim Veranstaltungsauftakt noch nicht so richtig mitspielte, ließen sich am vergangenen Wochenende die 17 Schwimmer des WSV Schermbeck nicht von der Teilnahme am Internationalen Sommermeeting im Freibad in Rees abhalten. Zwar wurde der Aufbau des Zeltlagers wegen des Dauerregens auf den Samstag verschoben, aber die Nacht von Samstag auf Sonntag verbrachten fast alle Athleten in den Zelten vor Ort – gut betreut von Melanie und Sebastian Herrschaft sowie Frank...

  • Schermbeck
  • 24.06.16
Sport
Gabriel Dostlebe (links) und Florian Gromann (rechts).

Schermbecker Wasserballnachwuchs auch national erfolgreich

In der letzten Woche wurden Gabriel Dostlebe und Florian Gromann mit der Herrenmannschaft des ASC Duisburg durch einen Punktgewinn gegen Bayer Uerdingen vorzeitig Meister der 2. Wasserballliga-West. Beide Wasserballer stammen aus der Jugend des WSV und stehen für die exzellente Jugendarbeit um Heinz Pawlik. Florian Gromann, der mit einem Zweitstartrecht auch noch in der B-Jugend des heimischen WSV an den Start geht, feierte zudem die Bronzemedaille in der U-17 Bundesliga mit einem verdienten...

  • Dorsten
  • 20.06.16
Sport

Staffeln des WSV Schermbeck dominieren beim 29. Aasee-Triathlon

Mit insgesamt sechs Staffeln trat der WSV Schermbeck beim 29. Bocholter Aasee-Triathlon an; vier Staffeln starteten über die Mitteldistanz und zwei auf der sogenannten Bocholter Distanz. Bei der Mitteldistanz musste der Schwimmer 2 Kilometer, der Radfahrer 90 Kilometer und der Läufer 20 Kilometer zurücklegen. Dies entspricht einem halben Ironman. Die Staffel „WSV 1“ in der Besetzung Nicole Lütters, Frank Lütters und Andreas Steinkopf erreichte das Ziel in 3:57:25 Stunden und konnte damit den...

  • Schermbeck
  • 20.06.16
Sport

Wasserball-News des WSV Schermbeck

Am vorletzten Wochenende hatte der Nachwuchs des WSV Schermbeck zwei Heimspiele: Am Samstag, 11. Juni, spielte die U17 gegen DJK Poseidon Duisburg. Der WSV konnte auf Grund von Verletzungen oder weil Spieler verhindert waren nur mit zwei U17-Spielern antreten. Das Team wurde durch jüngere Spieler ergänzt. So verlor man das Spiel nach hartem Kampf mit 3:5; denn gegen einen körperlich deutlich stärkeren Gegner hatten die jüngeren Spieler keine Chance. Am Sonntag, 12. Juni, stellte sich die U...

  • Schermbeck
  • 20.06.16
Sport
Sophie Gromann, Ann-Kathrin Miebach und Charlotte Herrschaft.

WSV Schermbeck beim Dreiwiesellauf

Dass die WSV-Schwimmerinnen nicht nur im Wasser erfolgreich sind, bewiesen am vergangenen Sonntag Sophie Gromann, Ann-Kathrin Miebach und Charlotte Herrschaft bei ihrer Premiere beim Weseler Dreiwiesellauf. Trotz des schwül-warmen Wetters liefen die drei „Mermaids to run“ in ihren eigens entworfenen und gestalteten T-Shirts in einer tollen Zeit von 59:28,5 Minuten über die 3 Mal 3,8 Kilometer lange Staffelstrecke auf den zweiten Rang. Startläuferin Sophie Gromann behauptete sich hervorragend...

  • Schermbeck
  • 16.06.16
Vereine + Ehrenamt
Lange vor Beginn des Spiels treffen die Rettungswagen des ASB Ruhrs ein, das Team ist bestens vorbereitet.
3 Bilder

Ein fröhliches Fußballfest - der Rettungsdienst des ASB Ruhrs zieht positive Bilanz

Spiel, Satz und Sieg: nicht nur für Rot-Weiß Essen entpuppte sich der 28. Mai 2016 als Tag wahrer Glückstreffer. Während sich die Spieler des Essener Traditionsvereins über ein 3:0 gegen den Wuppertaler Sportverein - und damit das gewonnene Pokalfinale - freuen durften, ziehen auch die zahlreichen Rettungssanitäter des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Ruhr e. V. positive Bilanz. Der letzte Samstag im Mai, rund 17.000 Menschen haben den Weg ins Essener Stadion gefunden. An diesem Tag...

  • Essen-Steele
  • 30.05.16
Sport
We are the Champions: Rot-Weiss Essen verteidigt den Pott. Fotos: Gohl
90 Bilder

Rot-Weiss Essen holt den Niederrheinpokal!

Für einen Tag wurde das Stadion an der Hafenstraße wieder zum Hexenkessel: Vor gigantischer Kulisse mit knapp 17.000 Zuschauern gewann Rot-Weiss Essen gestern gegen den Wuppertaler SV das Finale des Niederrheinpokals verdient mit 3:0. Wirken die Gäste anfangs gefährlicher, besorgen ein Doppelpack von Moritz Fritz und ein starker Fernschuss von Leon Binder dem RWE erneut einen versöhnlichen Saisonabschluss. So viel Aufregung, so viel Stimmung hat das Stadion Essen lange nicht mehr erlebt: Ein...

  • Essen-Borbeck
  • 29.05.16
  •  2
  •  2
Sport
Der Pokal hat eigene Gesetze: Rot-Weiss Essen will die Trophäe an der Hafenstraße halten. Archivfoto: Gohl

Alles ist offen im Pokalfinale zwischen RWE und WSV

Der größte Gewinner der Oberliga Niederrhein trifft einen der größten Verlierer der Regionalliga-West: Auf den letzten Metern schaffte Rot-Weiss Essen den Klassenerhalt, der Aufstieg des Wuppertaler SV ist nach einer starken Saison längst beschlossene Sache. Im morgigen Pokalfinale im Stadion Essen (17 Uhr) ist deshalb alles offen: „Die Chancen stehen 50 zu 50“, weiß RWE-Trainer Sven Demandt. Daniel Grebe hatte den richtigen Riecher: Noch vor sechs Monaten steuerte er im Dress von Rot-Weiss...

  • Essen-Borbeck
  • 27.05.16
  •  2
  •  3
Sport

33. Schermbecker Volkslauf

Mit 17 Teilnehmern war der WSV Schermbeck beim Schermbecker Volks- und Straßenlauf der teilnehmerstärkste Verein. Dabei sprangen für die Läufer auch insgesamt sechs Podestplätze in den Altersklassen heraus. Beim Schülerlauf über 2 Kilometer starteten Remus und Ragnar Buddenkotte sowie Malte Miebach und Elisabeth Kramer. Die vier landeten mit ihren Zeiten im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes. Anschließend startete der 5-Kilometer-Lauf. Marvin Müller erreichte das Ziel in 17:56 min als...

  • Wesel
  • 09.05.16
  •  2