Kleine Gruppe mit großen Erfolgen

Anzeige
(Foto: Privat)

Schermbeck. Eine kleine Wettkampfmannschaft des WSV Schermbeck kehrte am Sonntag mit zahlreichen Erfolgen vom Schwimmwettkampf in Moers zurück.

Alle 5 Teilnehmer wurden für ihren sportlichen Einsatz bei insgesamt 19 Starts mit 17 Medaillen belohnt. Besonders hervor stachen Eric Woddow (Jahrgang 2007) und Charlotte Herrschaft (2005), die bei allen Starts mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurden. Woddow siegte über folgende Strecken: 50 m Schmetterling, 100 m Brust, 50 m Rücken, 50 m Freistil, 50 m Brust und 100 m Lagen. Charlotte Herrschaft gelang dies über 100 m Brust, 100 m Schmetterling, 200 m Brust, 100 m Freistil und 100 m Lagen.

Teamkollegin Sophie Gromann (2004), die am zweiten Wettkampftag leider krankheitsbedingt ausfiel, beendete den Samstag mit einem Sieg über 200 m Freistil und einem zweiten Platz über 200 m Lagen.

Während Ann-Kathrin Miebach (2002) am ersten Wettkampftag noch nicht ganz zur Bestform fand und mit einem dritten Platz über 100 m Schmetterling und einem 5. Platz über 200 m Lagen nach Hause kam, konnte sie am Sonntag ihre Erfolgsbilanz mit einem weiteren 3. Platz über 100 m Freistil und einem Sieg über 100 m Lagen sowie einem knappen 4. Platz über 100 m Rücken aufbessern.

Abgerundet wurde das erfolgreiche Wochenende durch einen Sieg von Frank Woddow in der 50 m Freistil-Konkurrenz der Betreuer, die er in einer hervorragenden Zeit von 28,23 sek gewann.

Die Gesamtergebnisse (14 mal erster Platz, einmal zweiter Platz und zweimal dritter Platz) sprechen für sich, und die teilweise erheblich verbesserten Zeiten belegen die gute Trainingsarbeit des WSV-Trainerteams.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.