Tierheim Dorsten: Neues Hundehaus mit Fußbodenheizung eröffnet

Anzeige
Frühlingsfest Tierschutzverein

Hervest. „Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen“, lautet ein irisches Sprichwort. Wie viel Herz Menschen für ihre Vierbeiner haben, zeigt das neue Hundehaus des Tierschutzvereins Dorsten und der Herrlichkeit Lembeck.

Das wurde am Sonntag, 2. April, beim großen Frühlingsfest neu eröffnet. Aus einer heruntergekommenen Bleibe für die Tiere ist ein schönes Tierheimgelände geworden. Dafür wurde das Tierheim von 2014 bis 2016 fleißig umgebaut und renoviert.

Hundehaus mit Freigang

Wer das Tierheim noch von damals kannte, wird sich umgesehen haben. Das Ergebnis lässt sich sehen. Im neuen Hundehaus ist Platz für bis zu zwölf Schnuffis. Bisher konnten die Tiere selbst im Winter nur notdürftig untergebracht werden, wie eine Ehrenamtliche sich erinnert. Jetzt haben sie eine bedachte Unterkunft. Mit Fußbodenheizung. Und Freigang. Möglich gemacht haben das zahlreiche Tierfreunde, Spender und Dorsterner. „Applaus für ihre Arbeit“, bedankte sich Vorsitzende Heike Unkel bei allen Beteiligten. Sie übernahm die Leitung des Projekts und freut sich außerdem über den neu gestalteten Außenbereich mit zwei Freiläufen.
Die zu vermittelnden Hunde wurden an diesem Tag von der Öffentlichkeit abgeschirmt, um jeglichen Stress für die Tiere zu vermeiden.

Rund 40 Ehrenamtliche zeigen Engagement und Herzblut für das, was sie tun. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter kümmern sich um 100 bis 120 Tiere. Meistens Katzen. Der Neubau des Katzenhauses wurde bereits im Sommer 2015 abgeschlossen. Mit dem Hundehaus ist der komplette Umbau des Tierheims Dorsten abgeschlossen.
Momentan sind acht Hunde da, von denen sechs Hunde vermittelbar sind.

Frühlingsfest mit Aktion

Bei strahlendem Sonnenschein kamen zahlreiche Besucher, um sich von dem neuen Gebäudekomplex zu überzeugen und das Frühlingsfest und die Eröffnung aus vollem Herzen mitzufeiern. Die beliebten Aktionen Trödelmarkt, Kuchenverkauf und Bücherbasar fanden sich erstmals auf dem Tierheimgelände wieder. In den vergangenen Jahren mussten die Stände aufgrund der Bauarbeiten immer auf dem Außengelände bleiben. Der Erlös des Frühlingsfestes und der Spenden kommt dem Tierheim und den Tieren zugute. Und wer selbst ein Haustier oder einen Hund hat weiß: Die Tiere sind dankbar. Mit ganz viel Liebe im Herzen. Und damit sicher auch jeder Mensch, der sich mit den Tieren freut.

Wer es selbst nicht zur Feier geschafft hat, sich aber für das Tierheim und seine tierischen Bewohner interessiert, hier die Öffnungszeiten: Alle Wochentage bis auf dienstags, immer von 15 bis 17 Uhr. Weitere Infos unter www.tierheim-dorsten.com

Kontakt:
Tierschutzverein Dorsten
Ellerbruchstraße 60
46284 Dorsten
Tel.: 0 23 62 / 76 179
Mail: th-dorsten@vodafone.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.