Kindermalprojekt "Kinder, Kunst und Katzen" in der 6. Auflage

Anzeige
Kinder, Kunst und Katzen 2011: v.l.n.r. Bürgermeister Manfred Sauer durfte ebenfalls an der Malaktion teilnehmen, gemeinsam mit der Leiterin des St. Nicolai Kindergartens Ira Kersebaum, Britta Blom und natürlich Dagmar Schnecke-Bend.
Dortmund: Kindergarten St. Reinoldi / St. Marien | Der Startschuss für das diesjährige Kindermalprojekt, das von der Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend im Jahr 2002 initiiert wurde, fällt am 18. März 2013. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Manfred Sauer übernommen. Das Projekt wird vom Stadtbezirksmarketing Innenstadt Ost unterstützt.

Die Kinder des Kindergartens St.Reinoldi / St. Marien, Heiliger Weg 30, sind aufgerufen, spielerisch ihre Kreativität zu entfalten. Auf dem Programm stehen das Malen und Basteln von Katzen, Katzentänze als Bewegungstherapie sowie ein Besuch im Dortmunder Zoo. "Neben der Malerei sollen den Kindern auch die Themen Tierschutz und Natur näher gebracht werden", so Dagmar Schnecke-Bend. Die gebastelten Katzen können als Dekoration für die Abschlussveranstaltung verwendet werden. Ein gemeinschaftlich gemaltes Bild wird am Ende des Projekts für einen guten Zweck versteigert.

„Gemeinsam gestalten“ lautet das Motto des Kindermalprojekts, an dem auch Prominente aus Politik und Kultur teilnehmen. Die Politiker erhalten im Rahmen des Projekts die Gelegenheit, künstlerische Aktivitäten aus dem Blickwinkel der Kinder zu betrachten, deren Wünsche und Interessen im politischen Alltagsgeschäft oftmals zu kurz kommen.

6. Kindermalprojekt "Kinder, Kunst und Katzen" - Auftaktveranstaltung vom 18.03.2013 im Video:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.