ROLLING STONES - SIE KOMMEN!

Anzeige
(Foto: Carl van der Walle)
ROLLING STONES - SIE KOMMEN!

WTSMG SCHREIBT BEI LEKTÜRE ZUR STONES-AUSSTELLUNG IN DER WESTFALENHALLE MIT

Dortmund - "Sie kommen!" - so wurden in den 60er und 70er Jahren die Stones angekündigt. Mütter ließen ihre Töchter nicht auf die Konzerte. Die Stones, damals die gefährlichste Band der Welt.....


Jetzt gehen sie wieder auf Tour, doch eine Gefahr geht nicht mehr von ihnen aus....


In Form von Fotos kommen die Stones demnächst auch in die Westfalenhalle. Zum 90. der Halle und zum 40. Jahrestag des 1976er Konzertes in Dortmund.

Was sich schnell bis nach Deuschland herumsprach war ein Sex-Skandal. Bei der Show ließen einen riesigen Plastik-Penis aufsteigen. ZU viel für Deutschlands Mütter....

Gerd Coordes war dabei, mit seiner Kamera in der Westfalenhalle. Ende Februar zeigt er in der Westfalenhalle seine Fotos.

Mick Jagger hat nach dem Konzert gesagt. "Dortmund, das war das Grösste!"

Zurzeit wird eine Broschüre zur Ausstellung erarbeitet, bei der Coordes von What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung tatkräftig unterstützt wird. Chefredakteur Kortmann sprach mit zwei Zeitzeugen aus Duisburg, die sich damals per Zug nach Dortmund zum Stones-Konzert aufmachten. Abenteuerlich und spannend ihre Schilderungen. Unglaublich ihre Leidenschaft zu dieser Musikband..

Darüber hat WTSMG einen aufregenden Text verfasst. Leser dürfen gespannt sein. Die Lektüre ist bei der Ausstellung erhältlich...

Weitere Infos hier zur Ausstellung demnächst...

FOTO: CARL VAN DER WALLE

Weitere Infos unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.