„Talk to Heaven“ mit Gospelmusik

Anzeige
Helmut Jost und Ruth Wilson sind beim Talk to Heaven in der Pauluskirche zu hören (Foto: Veranstalter)

Der stimmungsvolle Weihnachtsgottesdienst „Talk to Heaven“ ist in Dortmund und der Region mittlerweile vielfach bekannt. Seit vielen Jahren bietet dieser Gottesdienst in der Pauluskirche in der Schützenstraße eine ganz besondere Form und einmalige Atmosphäre.

Pfarrer Friedrich Laker: „ Wir bieten in der Pauluskirche nicht nur zu Weihnachten Gottesdienste an, die in dieser Form besonders Menschen ansprechen, die in die traditionellen Gottesdienste weniger oder gar nicht gehen.“ Musikalisch wird der aktuelle Weihnachts-“Talk to Heaven“ in diesem Jahr von dem Musiker und Produzenten Helmut Jost sowie der Sängerin und Komponistin Ruthild Wilson gestaltet.

Beide haben schon mehrere CDs veröffentlicht, die dem Chorgesang in Deutschland nachhaltige Impulse verliehen haben (Gospel Celebration, Gospelfire, Learning Gospel u.a.). Ihre Kompositionen gehören zum Stammrepertoire fast aller europäischen Gospelchöre. Zusammen mit weiteren Profi-Musikern bieten sie im „Talk to Heaven“ stimmungsvolle weihnachtliche Gospelmusik der Spitzenklasse mit „Gänsehaut“-Atmosphäre.

Thema des Gottesdienstes in diesem Jahr ist: „Stell dir vor: Weihnachten fällt aus! - Und dann?“ Mit einem Schauspiel, Kabarett, einer Bilder-Meditation und der traditionellen Weihnachtsgeschichte aus Lukas Zwei.

Eine wundervolle Einstimmung auf das diesjährige Weihnachtsfest - am 8. Dezember um 16.30 Uhr in der Pauluskirche, Schützenstr. 35
Das Vorprogramm mit Gospelkonzert beginnt um 16.30 Uhr, Beginn des Gottesdienstes ist um 17 Uhr. Das Bistro ist ab 18.30 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von dem Dortmunder Musiker und Liedermacher Sebastian Düring und Band.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.