Nimmst du meine Katze ... dann nehme ich deine

Anzeige
Zum nächsten Treffen laden die Katzenfreunde am Mittwoch ins Schneckenhaus am Westpark ein. (Foto: Kuberka)

Katzen-Sitting und den Schutz herrenloser Katzen hat sich der Verein „Freundeskreis Katze und Mensch“ auf die Fahnen geschrieben. Monatlich treffen sich Dortmunder zum Stammtisch Katzenbetreuung auf Gegenseitigkeit.

Das nächste Treffen ist im Schneckenhaus, Lange Straße 42, am Westpark am Mittwoch (15.) um 19 Uhr.
Das Kostenlose, gegenseitige Betreuen der Tiere in gewohnter Umgebung hilft nicht nur jetzt in der Urlaubszeit, sondern etwa auch bei Krankenhausaufenthalten.
Gezahlt wird nur ein Mitgliedsbeitrag. Organisiert wird das Ganze mit einem Punktesystem: Wer eine fremde Katze versorgt, erhält pro Tag einen Punkt und bekommt einen abgezogen, wenn die eigene Katze von einem anderen Mitglied versorgt wird.

Dortmunder Gruppe wächst

In der wachsenden Dortmunder Gruppe tauschen sich Katzenalter über die Pflege der Tiere aus. Damit das gegenseitige Katzen-Sitting überall genutzt werden kann, suchen die Mitglieder noch neue Kontakte zu weiteren Katzenfreunden.
Näheres auch online auf: Katzenfreunde.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.