Skanking in der Nordstadt mit der "Ruhrpott Ska-Explosion" im Keuning-Haus

Anzeige
Ska aus London mit Attitüde und Groove bringen Buster Shuffle auf die Bühne. (Foto: Veranstalter)
Dortmund: Dietrich-Keuning-Haus |

Die „Ruhrpott Ska Explosion“ steigt zum dritten Mal in Dortmund und heizt am 17. Januar ab 16 Uhr den Rude Boys und Rude Girls im Dietrich-Keuning-Haus mächtig ein.

Das 2013 noch recht kleine Festival war direkt im Gründungsjahr ein Überraschungserfolg und lockte 2014 bereits 1500 Fans der englisch-jamaikanischen Musik in die Nordstadt. 2015 wird das Festival noch größer ausfallen.
Dafür sorgen direkt aus Jamaika Roy & Yvonne mit ihrer Band Easy Snappers, die den Festivalheadliner geben.
An ihrer Seite rocken Babylove & The Van Dangos aus Kopenhagen mit Ska und auch Rocksteady als Mainact über die Bühne.
Ein echter Geheimtipp sind die englischen Überflieger Buster Shuffle, die spätestens mit ihrem Hit „Our Night Out“ die Halle zum Kochen bringen werden.
Partyalarm ist bei El Bosso & Die Ping Pongs sowie mitder 8°6 Crew aus Frankreich und den Offenders angesagt.
Aus der lokalen Two Tone-Szene sind die Bands Los Placebos, The Nicks und die Outer Space Association vertreten.
Im Rahmenprogramm wird die Ska-Doku „Ska! Delight“ vorgeführt. Nach den Konzerten geht es mit einer Aftershowparty weiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.