Alles zum CL-Finalwochenende

Anzeige
Die BVB-fans freuen sich auf ein schwarz-gelbes Wochenende. Gewinnt der BVB, gibt's am Sonntag wieder einen Korso vom Borsigplatz zum U. (Foto: Schmitz/ Archiv)

Dortmund. Orte, Zeiten, Preise, Pläne und mehr: Die städtische Internetseite zum CL-Finalwochenende ist jetzt online:

Gerade eben ist die ultimative Internetseite der Stadt Dortmund mit allen derzeit vorliegenden Infos zum Champions League-Wochenende (25. und 26. Mai 2013) online gegangen. Unter Finale Dorrmund kann man nun immer tagesaktuell das abrufen, was von den Veranstaltern und den Sicherheitsbehörden bereits festgezurrt ist: Veranstaltungsorte, Zeiten, Eintrittspreise, Streckenpläne, Verkehrsinfos und jede Menge andere wichtige Hinweise. Hintergrund ist die weiter deutlich zunehmende Zahl eingehender Anfragen aus dem In- und Ausland.


Stadt rechnet mit Riesenandrang

Sicherheitsbehörden, Veranstalter und Stadt rechnen mit sehr großem Andrang zu den Public Viewing-Veranstaltungen in der Dortmunder City. Familien mit Kindern, aber auch allen übrigen Fans wird daher empfohlen, das Spiel lieber zuhause, im Freundeskreis, im Stammlokal oder auf einer der zahlreichen kleineren Veranstaltungen mit Live-Übertragung zu verfolgen. Anstoß ist um 20:45 Uhr, ZDF und Sky übertragen das Finale.
Im FZW läuft ab 19 Uhr eine Top-Hits Party mit Public Viewing an der Ritterstraße 20. Im View hoch oben im U über den Dächern der Stadt an der Rheinischen Straße läuft eine House & Techno Party: Pacha-Recordings + Public Viewing ab 20 Uhr.

BVB-Korso am Borsigplatz im Falle eines Sieges

Geht das Finale der UEFA Champions League zu Gunsten des BVB aus, folgt am Sonntag, 26. Mai, nach dem Public Viewing das nächste Mega-Highlight.
Die Stadtverwaltung veranstaltet in Kooperation mit dem BVB und in Abstimmung mit allen Sicherheitsbehörden wieder einen großen Autokorso quer durch die gesamte Innenstadt, auf dem sich die Mannschaft im Siegfall den Massen jubelnder Fans präsentieren kann. Die geplante Korsoroute entspricht der des Jahres 2012 – vom Borsigplatz über den südlichen Wallring zum Dortmunder U. Klappt es mit dem Sieg über die Bayern, soll der Startschuss zum Autokorso um 16:09 Uhr erfolgen, da nicht wie im Vorjahr Rücksicht auf eine Wahl genommen werden muss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.