Übertragung

Beiträge zum Thema Übertragung

Ratgeber

Online-Übertragung in Arnsberg
„Wir bringen Weihnachten nach Hause“ : Gottesdienste im Internet

Zu Weihnachten sind die Kirchen normalerweise so voll wie sonst das gesamte Jahr über nicht. Auf Grund der aktuellen Situation sieht das diesmal anders aus. Damit trotzdem jeder an den Weihnachtsgottesdiensten teilnehmen kann, haben sich einige Arnsberger Kirchen unter dem Motto „Wir bringen Weihnachten nach Hause“ eine Lösung überlegt: Ausgewählte Gottesdienste werden in Bild und Ton im Internet übertragen. In Zusammenarbeit mit der Dortmunder Agentur „Vorzeigekind“ wurde innerhalb kürzester...

  • Arnsberg
  • 20.12.20
LK-Gemeinschaft
Pfarrerin Stefanie Brauer-Noss bei den Proben zum Gottesdienst am kommenden Sonntag.

Ehemalige Hattinger Pfarrerin beim ZDF-Gottesdienst
Gottesdienst daheim

Natürlich finden am zweiten Advent, dem Nikolaustag, auch in Hattingen und in Witten Gottesdienste in den Gemeinden vor Ort statt. Aber einige Menschen werden an diesem Tag lieber am Fernseher den Gottesdienst feiern wollen. Für Wittener und Hattinger ist das diesmal vermutlich besonders interessant. Denn der ZDF-Gottesdienst kommt am Sonntag, 6. Dezember, aus Frankfurt und wird von Pfarrerin Dr. Stefanie Brauer-Noss gehalten. Die gebürtige Witten-Annenerin war von 2007 bis 2010 Vikarin bei...

  • Hattingen
  • 02.12.20
  • 1
Politik
Auf dem YouTube-Kanal der Stadt Menden sollen künftig die Rats- und Ausschusssitzungen übertragen werden.

Mendener Rats-TV
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses wird im Internet übertragen

Mit Beginn der neuen Ratsperiode wird auch das „Rats-TV“ umgesetzt. Start war ursprünglich mit Beginn des neuen Jahres geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Auftakt des Rats-TV vorgezogen werden. So können am Dienstag, 24. November, ab 17 Uhr alle  Mendener die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses live im Internet verfolgen. Der Stream wird vorerst über die Plattform „Youtube“ laufen. Der Livestream wird aber auch auf der Internetseite der Stadt www.menden.de zu sehen...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.11.20
Kultur
Der Pianist Vladimir Mogilevsky mit Birthe Marfording in der Rolle der Fürstäbtissin.

Am 27. November trifft die Fürstäbtissin Tschajkowskij im Schloss
Tage der russischen Kultur starten mit Ballett Crashkurs im Schlosspark Borbeck

Russische Kultur vor der Haustür. Von heute an starten die XVII. Tage der russischen Kultur im Ruhrgebiet. Online und bis zum 27. November wartet ein abwechslungsreiches Programm an verschiedenen Spielstätten. Neben Duisburg und Recklinghausen ist auch Borbeck mit dabei. Veranstalter des Ganzen ist unter anderem der Essener Verein Rhein-Ruhr-Russland. Die Eröffnungsvorstellung „Tschajkowskij forever“ läuft heute um 14 Uhr als Ballett Crashkurs „Der Nussknacker". Die Übertragung beginnt im...

  • Essen-Borbeck
  • 19.11.20
Ratgeber
Auf den Schutz vor dem Corona-Virus machten am Dortmunder Westenhellweg auch elektronische Anzeigetafeln aufmerksam.

5 Corona-Todesfälle an einem Tag in Dortmund: Viele Erkrankte kommen erst sehr spät ins Krankenhaus
"Covid 19 ist keine harmlose Diagnose"

Am Montag meldete das Gesundheitsamt 64 neue positive Coronavirus-Testergebnisse, Sonntag waren es 139 und am Samstag 199. Der Inzidenz-Wert liegt bei 186,8 (Fälle in einer Woche pro 100.000 Einwohner). Viele Corona-Patienten in Dortmund kommen laut Gesundheitsamtsamtsleiter Dr. Frank Renken erst sehr spät, schwer erkrankt, ins Krankenhaus, so dass sie oft direkt auf Intensivstationen aufgenommen werden müssen. "Manche meinen noch, dass Covid 19 eine harmlose Diagnose ist, doch leider ist das...

  • Dortmund-City
  • 17.11.20
Ratgeber
Dieter Joachimi, Beigeordneter der Stadt Herdecke, Landrat Olaf Schade und Wittens Bürgermeisterin Sonja Leidemann (v.l.) griffen zu den Spaten, um den Beginn des geförderten Breitbandausbaus zu feiern.
2 Bilder

Schnelles Internet
Geförderter Breitbandausbau im Kreis hat begonnen

Der Anfang ist gemacht: In Witten haben sich Landrat Olaf Schade, Vertreter der kreisangehörigen Städte und der Telekom zum symbolischen Spatenstich für den Breitbandausbau getroffen. Im Laufe der nächsten drei Jahre werden in allen Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises Versorgungslücken mit schnellem Internet geschlossen – mithilfe von Fördergeldern des Bundes und Landes in Höhe von insgesamt 19,4 Millionen Euro. Weit mehr als 4.000 Adressen sollen profitieren. "Der flächendeckende Breitbandausbau...

  • Witten
  • 23.10.20
Sport
Wie hier vor der leeren Süd beim Spiel gegen Wolfsburg wird das Team des BVB beim Derby am 16. Mai in Dortmund vor Rängen ohne Zuschauer spielen.

Das Derby BVB gegen Schalke können Fußballfans am 16. Mai im Fernsehen verfolgen
Erstes Dortmunder Heimspiel nach Corona-Pause

In einer Woche, am Samstag, 16. Mai, um 15.30 Uhr wird im Stadion wieder Fußball gespielt, allerdings wird das Derby BVB gegen Schalke ohne Zuschauer ausgetragen. Bezahlsender Sky kündigte die Übertragung im Free-TV an. Auswärts tritt das Dortmunder Team am 23. Mai ebenfalls um 15.30 Uhr gegen VFL Wolfsburg an. Fußballbundesligist Borussia Dortmund tauscht zur Saison 2020/21 seine Trainerteams der U19 und U23. Mike Tullberg, bisheriger Trainer der U23, wird ab der kommenden Saison die U19...

  • Dortmund-City
  • 08.05.20
LK-Gemeinschaft
Monteure der Herstellerfirma Philips rüsten derzeit in der Radiologie von Chefarzt Dr. Derk Veelken (li.) das MRT des Krankenhauses Bethanien von analoger auf digitale Technik um. Foto: KBM/Ruder

MRT im Krankenhaus Bethanien wurde technisch aufgerüstet
Jetzt gibt es noch deutlichere Bilder

Kleine Umbaupause für das MRT im Bethanien: Der Magnetresonanz-Tomograph des Krankenhauses wurde vor Ostern technisch aufgerüstet. „Die Techniker der Herstellerfirma stellen die Datenübertragung des Gerätes von analoger auf digitale Technik um. Hauptsächlich werden Kupferkabel durch Glasfaserkabel ersetzt“, berichtet Dr. Derk Veelken, Chefarzt der Radiologie und Nuklearmedizin des Krankenhauses. Mit der Umrüstung wurde das vor elf Jahren im Bethanien installierte Gerät MRT-technisch auf den...

  • Moers
  • 20.04.20
Ratgeber
Die AVU versichert, dass die Virenübertragung über das Trinkwasser ausgeschlossen ist.

Virenfreies Wasser
Filter hält Viren zurück

Viele Menschen beschäftigt zurzeit die Frage, ob das Coronavirus über das Trinkwasser übertragen werden kann. Die AVU stellt hierzu auf Basis aller bekannten Studien und Untersuchungen fest: Der Übertragungsweg Trinkwasser ist ausgeschlossen. Coronaviren sind nicht lange lebensfähig in der Umwelt und in Gewässern. Außerdem sei die verwendete Filtertechnik in den AVU-Wasserwerken virentötend. "Unser Trinkwasser verdient seine Bezeichnung zu Recht", erklärt Uwe Träris, Vorstand der AVU und weist...

  • wap
  • 05.04.20
Ratgeber
Das auf dem Bild abgebildete Mittel hilft nur gegen Bakterien. Es ist lediglich ein Symbolbild. Es gibt aber auch Gele, die gegen Viren helfen.

Menschen wegen Corona auch in Hagen in großer Sorge
Händewaschen wichtigste Präventionsmaßnahme

Gerade seit Bekanntwerden der ersten Corona-Infektionen in Deutschland ist die Sorge bei den Menschen vor einer Ansteckung mit der neuartigen Lungenkrankheit groß. Das gilt auch in Hagen. „Mundschutz-Masken sind derzeit stark gefragt und oftmals nicht mehr über den Großhandel erhältlich“, betont Anja Beier, Sprecherin der Hagener Apothekerschaft. „Aktuell empfohlen wird ein solcher Mundschutz aber vor allem den Menschen, die in den vergangenen 14 Tagen – so lange kann es nach einer Ansteckung...

  • Hagen
  • 05.02.20
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Apollo 11 in der Steinzeit"

Es war vor 50 Jahren ein spannendes Erlebnis zu beobachten, wie die beiden ersten Menschen auf dem Mond landeten. 500 bis 600 Millionen Zuschauer hingen damals mit der Nase vor den Fernsehbildschirmen. So auch meine Eltern und ich. Blöd war natürlich, dass sich die NASA für ihr Spektakel ausgerechnet die Sommerferien ausgesucht hatte. Denn "mal eben" ein Tablet oder einen Laptop mit in Urlaub nehmen, das ging noch nicht. Also packten wir, als wir nach Bayern fuhren, extra für die Mondlandung...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.07.19
Sport
Viele Fans der Südtribüne Dortmund machen sich nicht auf den Weg nach Leipzig, sondern schauen das Spiel daheim im Stadion.

"Südtribüne" schaut Samstag das Spiel im eigenen Stadion
Viele BVB-Fans bleiben daheim

Zum Start in die Rückrunde verzichtet die BVB-Fanabteilung am Samstag, 19. Januar, auf ein Reiseangebot zum Auswärtsspiel in Leipzig. Es fahren keine Busse der Abteilung von Dortmund nach Leipzig. Mit einem Blick zurück aufs Jahr 2004 erinnert die BVB Fan- und Förderabteilung an die Zeit, als der Ausverkauf des eigenen Vereins drohte. Seitdem setze sie sich dafür ein, "den eigenen Verein so zu erhalten wie wir ihn lieben."Der gemeinsame Mutterkonzern von RB Leipzig und dem österreichischen...

  • Dortmund-City
  • 18.01.19
  • 1
Sport
Und wieder kein Treffer, im Erdmanns im Westpark verfolgten Fußballfans das ernüchternde Spiel der Weltmeister gegen Mexiko.
13 Bilder

Dortmunder Fans enttäuscht beim Rudelgucken

Mit dieser Niederlage hatten sie nicht gerechnet: Die erste Auftaktniederlage verfolgten hunderte Dortmunder gemeinsam vor Leinwänden im Park, Biergarten und am Hafen. Der Fehlstart des Weltmeisters wurde von vielen hundert Fans openair im Westpark verfolgt. Doch die Stimmung im beliebten Treff der Fußballanhänger bekam durch das Tor Mexikos einen Dämpfer. Noch bis zur letzten Minute des Auftaktspiels hofften die Fans, dass Löws Truppe das Ruder rumreißt, leider vergebens.  Die mitgebrachten...

  • Dortmund-City
  • 18.06.18
Sport
Startklar für die WM sind Devin und Ida. Wer nicht daheim schauen, sondern die WM im Rudel verfolgen will, hat nicht nur in Biergärten und Kneipen Gelegenheit dazu: am Stadion, auf dem Schiff, auf dem Schrottplatz, im Park und am Museum wird mitgefiebert.

WM-Spiele live in Dortmund beim Public Viewing verfolgen

Nachdem das große Public Viewing in Dortmund auf dem Friedensplatz bei dieser Weltmeisterschaft wegen fehlender Sponsoren und gestiegener Sicherheitsauflagen nicht geplant ist, wird es Rudelgucken an mehreren Stellen in Dortmund geben: Prädestiniert fürs Public Viewing bei Spielen der Deutschen Nationalmannschaft ist natürlich das Fußballmuseum. Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr heißt es am Platz der Deutschen Einheit "Private Viewing", wenn Deutschland in Russland auf Mexiko trifft. Es wird...

  • Dortmund-City
  • 12.06.18
Kultur

Live-Übertragung aus dem Neheimer Dom anlässlich Todestag von Franz Stock

Der Todestag von Franz Stock jährt sich am 24. Februar zum 70. Mal. Aus diesem Anlass überträgt das ZDF am Sonntag, 25. Februar, 9.30 Uhr, einen Gottesdienst aus der Heimatkirche von Franz Stock. Die Live-Übertragung aus dem Neheimer Dom wird musikalisch gestaltet von einem ganz besonderen Projektchor: einer Kooperation aus "Belcanto", Höingen und "Der Neue Chor, Neheim." Helmut Pieper (Höingen) wird den 60-stimmigen Chor und ein Instrumentalensemble aus acht Streichinstrumenten und Chororgel...

  • Arnsberg
  • 24.02.18
Überregionales
Sitzungspräsident Stefan Kleinehr Fotos: Lammert
11 Bilder

Fernsehsitzung in Stadthalle aufgezeichnet - Ausstrahlung am 25. Februar

Fünf Stunden hat sie gedauert: die Aufzeichnung der ARD-Fernsehsitzung in der Stadthalle. Davon werden am Samstag, 25. Februar, zur besten Sendezeit höchstens zwei übrig bleiben. Was gezeigt wird, was herausgeschnitten wird, das weiß im Vorfeld niemand. Von einigem werden die Zuschauer garantiert nichts mitbekommen. Etwa, dass Kinderhoppeditz Jana Lehne dreimal anmoderieren durfte bzw. musste. Oder dass es gar nicht 20.15 Uhr, sondern erst 19.02 Uhr war, als Sitzungspräsident Stefan Kleinehr...

  • Düsseldorf
  • 19.01.17
  • 2
Sport
Stimmung auf dem Friedensplatz.
5 Bilder

Gruppengucken zur EM

Fußball gucken macht in Gesellschaft einfach am meisten Spaß. Während der EM, die am Freitag, 10. Juni mit dem Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien startet, gibt es an vielen Stellen in der Stadt Angebote für Fußballfans. Fußball auf die irisch-britische Art Das englische Restaurant Marples in der Roßbachstraße 34 wird die EM-Spiele im der deutschen und der diversen Mannschaften von der Insel (zum ersten Mal mit dabei ist Nordirland) in seinem Biergarten bzw. bei schlechtem Wetter in den...

  • Dortmund-City
  • 02.06.16
  • 1
Ratgeber
18 Bilder

Coco - Superstar

So lautete der Titel des neuen Musicalstücks der Musicalgruppe von Mona Hermanns-Walz, welches am 23.04.2016 in der Musikschule Moers aufgeführt wurde. Schon 45 Minuten vor dem Beginn hatte sich eine Schlange vor dem Eingang gebildet. Aber nicht nur Kinder waren erschienen, nein auch sehr viele Erwachsene die sich diese Aufführung nicht entgehen lassen wollten. Denn man kennt die Musikpädagogin ja schon einige Jahre und weiß was sie mit den Kindern auf die Beine stellt. 20 Kinder hatten sich...

  • Moers
  • 05.05.16
  • 1
Politik

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" startet neuen Anlauf für Rats-TV.

Ratssitzungen sollen online übertragen und aufgezeichnet werden. "Demokratie endet nicht mit der Abgabe eines Stimmzettels. Gerade in der Kommunalpolitik, deren Entscheidungen die Bürgerinnen und Bürger direkt vor ihrer Haustür betreffen, wollen die Menschen ‚up to date‘ sein", erklärt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Nur wer informiert ist, kann seinen gewählten Vertreter auf die Finger schauen und sich auch selbst mit Bürgeranregungen einbringen. Die...

  • Bochum
  • 27.04.16
  • 4
Kultur
Simon Beeck moderiert die 1Live Krone zum dritten Mal.Foto: WDR /Annika Fußwinkel
3 Bilder

1LIVE Krone: Pinkeln mit Campino und Flötentöne für Sarah Connor

Die Stars der deutschen Musikszene treffen sich einmal mehr mitten im Ruhrgebiet: Am Donnerstag (3.12.) wird in Bochum die 1Live-Krone verliehen. Worauf sich Moderator Simon Beeck am meisten freut, hat er vorher in einem Interview mit Augenzwinkern verraten. Zum 16. Mal verleiht WDR-Sender 1Live am Donnerstag in der Jahrhunderthalle Deutschlands größten Radio-Award. Chancen auf die 1Live Krone ausrechnen dürfen sich u.a. Deichkind, Mark Forster, Andreas Bourani, Robin Schulz, Sido und Namika....

  • Dortmund-West
  • 01.12.15
  • 1
Politik
Bochumer Ratssaal

Debatten im Stadtrat demnächst live im Internet?

Endlich kann man sich auch von zu Hause via Internet anschauen, was im Rat der Stadt beraten wird, welches Ratsmitglied sich für welche Angelegenheit eingesetzt hat und im Stadtrat dazu das Wort ergreift. Rats-TV nennt sich das ganze und Rats-TV bedeutet mehr Transparenz und ermöglicht mehr Bürgerbeteiligung. Wollen sich Bürger z.B. bei der Entscheidung über ein Bebauungsplanverfahren einbringen, dann können sie sich zukünftig via Internet anschauen, wie sich die Ratsvertreter in Ihrer Sitzung...

  • Bochum
  • 15.06.15
  • 5
  • 4
Überregionales
4 Bilder

ARD-Fernsehsitzung: Aufzeichnung in der Stadthalle Düsseldorf

Nicht in die Kameras winken, nicht rauchen und immer schön lachen und applaudieren: Die Tipps, die Sitzungspräsident Stefan Kleinehr den Gästen vor der Aufzeichnung der ARD-Fernsehsitzung in der ausverkauften Stadthalle mit auf den Weg gibt, sind den meisten bekannt. Viele der ausschließlich kostümierten Zuschauer waren schon in den Vorjahren dabei. 900 sind es in diesem Jahr, die schon jetzt wissen, was am Mittwoch, 10. Februar, zur besten Sendezeit im Ersten übertragen wird: ein...

  • Düsseldorf
  • 11.01.15
  • 1
Sport
Natürlich wird das Spiel des Nationalteams in Dortmund besser, als das in Düssledorf, sind sich die Fans sicher.

Weltmeister gegen Schottland live in Dortmund erleben

Im Signal Iduna Park können Fans der Deutschen Nationalmannschaft am Sonntagabend, 7. September, das Spiel gegen die Schotten verfolgen. Um 20.45 Uhr wird die Partie - das erste Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft - angepfiffen. Es gibt noch Tickets für das Spiel im Dortmunder Stadion , das auch von RTL im Fernsehen übertragen wird.

  • Dortmund-City
  • 05.09.14
Sport
Gleich an drei Plätzen lädt Dortmund am Samstag beim Pokalendspiel zum Public Viewing ein. Und wenn es gut läuft, wird Sonntag ein Autokorso über den Borsigplatz rollen.

Dortmund plant Public-Viewing zum Pokalfinale

Die Spannung vor dem DFB-Pokalfinale steigt. In einer Pressekonferenz haben die Organisatoren alle Infos zu den Feierlichkeiten bekannt gegeben - vom "Rudelgucken" bis zum Autokorso im Siegesfall. Das DFB-Pokalfinale zwischen dem BVB und Bayern München im Berliner Olympiastadion am kommenden Samstag, 17. Mai, ist Gesprächsthema Nummer 1 in der Stadt. Der Borussia werden kräftig die Daumen gedrückt, damit der Pokal nach einjähriger Pause wieder nach Dortmund zurück kehrt. Die...

  • Dortmund-City
  • 14.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.